22.09.2014 Neuer Hauptsitz der Liebherr-Sverige AB in Västerås offiziell eröffnet

Der neue Hauptsitz der Liebherr-Sverige AB in Västerås wurde am 19. September offiziell eröffnet.

Der neue Hauptsitz der Liebherr-Sverige AB in Västerås wurde am 19. September offiziell eröffnet.

Die Firmengruppe Liebherr hat am 19. September 2014 den neuen Hauptsitz der Liebherr-Sverige AB in Västerås eingeweiht. Rund 200 Gäste feierten die Eröffnung des Neubaus der Vertriebs- und Servicegesellschaft. Von dort aus vertreibt und wartet Liebherr Erdbewegungs- und Spezialtiefbaumaschinen in Schweden.

Seit 2006 ist die Firmengruppe Liebherr mit einer Vertriebs- und Servicegesellschaft für Erdbewegungs- und Spezialtiefbaumaschinen in Schweden vertreten. Bisher organisierte die Liebherr-Sverige AB Vertrieb und Service von einem angemieteten Standort im Nordosten von Västerås. Am 19. September hat die Firmengruppe nun das neue, eigene Firmengelände direkt an der Autobahn E18 nahe dem Flughafen Västerås offiziell eröffnet.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich auf einer befestigten Fläche von 8.000 m² – darunter 1.500 m² Bürofläche und eine 1.000 m² große Werkstatt, die mit ihrem 20-Tonnen-Kran die Möglichkeiten zur Wartung und Reparatur von Maschinen mit über 100 Tonnen Einsatzgewicht bietet. Das Produktprogramm der Liebherr-Sverige AB umfasst Mobil- und Raupenbagger, Radlader, Raupen, Telehandler, Raupenkrane, Seilbagger und Spezialtiefbaumaschinen.