10.05.2014 Neue Generation des Liebherr MPS-Steuerungssystems für Betonmischanlagen

Bedienerfreundlicher Arbeitsplatz Litronic MPS III

Bedienerfreundlicher Arbeitsplatz Litronic MPS III

Für die Steuerung von Betonmischanlagen stellt Liebherr die neue Generation des bewährten MPS-Systems vor: Das neue Steuerungssystem Litronic MPS III ist ab sofort verfügbar. Die Prozessorsteuerung mit echtzeitfähigem Betriebssystem sorgt durch schnelle Reaktionszeiten und hohe Genauigkeit für maximale Anlagenleistungen und hohe Betonqualitäten. Dank des offenen Systems der Software-basierten Lösung, ist diese jederzeit erweiterbar bzw. in andere Datensysteme integrierbar.

Staubfreie PC-Garage für optimale Betriebssicherheit

Staubfreie PC-Garage für optimale Betriebssicherheit

Die moderne Bildschirmvisualisierung der Litronic-MPS III erlaubt dem Mischmeister das übersichtliche Überwachen aller Funktionen sowie die einfache Bedienung der gesamten Anlage. Nachlaufoptimierung, Toleranzüberwachung und Feuchtemessung mit Korrektur sorgen für die gewünschte, gleichmäßige Betonkonsistenz. Die Bedienung der Anlage kann in unterschiedlichen Landessprachen erfolgen, derzeit sind bei Liebherr über 20 Sprachen verfügbar und je nach Bedarf erweiterbar.