21.01.2019 MSG Krandienst GmbH erweitert Schwerlastflotte mit Liebherr-Mobilkran LTM 1450-8.1

  • Liebherr 450-Tonner unterstützt Unternehmensstrategie von MSG im Großkranbereich
  • Gelungene Kombination aus hoher Tragkraft, sehr langem Teleskopausleger und schneller Rüstzeit
  • Ohne Demontage im öffentlichen Straßenverkehr

Das badische Kran- und Schwertransport-Unternehmen MSG Krandienst GmbH hat seine Großkranflotte mit einem LTM 1450-8.1 erweitert. MSG begründet die Entscheidung mit der gelungenen Kombination aus hoher Tragkraft, sehr langem Teleskopausleger und schneller Rüstzeit des Liebherr 450-Tonners. Zudem sei er der einzige Kran in der 8-Achs-Klasse, der ohne die Demontage von Krankomponenten am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen darf.

V.l.n.r: Christian Spreuer, Björn Jatz (beide MSG Krandienst GmbH), Joachim Sommer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH)

V.l.n.r: Christian Spreuer, Björn Jatz (beide MSG Krandienst GmbH), Joachim Sommer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH)

V.l.n.r: Christian Spreuer, Björn Jatz (beide MSG Krandienst GmbH), Joachim Sommer (Liebherr-Werk Ehingen GmbH)

MSG hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere auf den Schwerlastbereich fokussiert und betreibt inzwischen sechs Krane mit mehr als 300 Tonnen Traglast. Der neue Liebherr 450-Tonner passt hervorragend zu dieser Unternehmensstrategie. Geschäftsführer Björn Jatz ist begeistert vom Konzept des LTM 1450-8.1: „Der neue Kran kombiniert sehr gut den Vorteil eines langen Hauptauslegers mit der Stärke eines Kranes der 500-Tonnen-Klasse im kurzen Ausladungsbereiches. Die schnelle Rüstzeit des LTM 1450-8.1 ist im 8-Achs-Bereich wettbewerbslos, denn er ist der einzige Kran, der auf öffentlichen Straßen fahren darf, ohne dass Krankomponenten, wie zum Beispiel Abstützungen, abgebaut werden müssen.“

Der neue LTM 1450-8.1 demontiert in Ulm eine Fußgängerbrücke zusammen mit einem 500-Tonnen-Mobilkran

Der neue LTM 1450-8.1 demontiert in Ulm eine Fußgängerbrücke zusammen mit einem 500-Tonnen-Mobilkran

Der neue LTM 1450-8.1 demontiert in Ulm eine Fußgängerbrücke zusammen mit einem 500-Tonnen-Mobilkran

Antwort auf beengte Platzverhältnisse

Jatz nennt die Liebherr-Innovationen VarioBase® und VarioBallast® als weitere wichtige Kriterien bei der Beschaffung, denn sie seien insbesondere bei beengten Baustellen und im innerstädtischen Bereich ein großer Vorteil. Er ergänzt: „Mit seiner Einsatzflexibilität unterstützt der LTM 1450-8.1 die Vielseitigkeit unseres Unternehmens. Seine variablen Achslasten für länderspezifische Regelungen erleichtern uns die Einsatzplanung deutlich.“ Der neue Großkran von MSG wird hauptsächlich im Industrie- und Anlagenbau, bei Baukranmontagen, in der Windkraft und bei Hafenumschlägen zum Einsatz kommen.

Jatz nennt weitere Gründe, bei Liebherr zu kaufen: „Die Zuverlässigkeit, die Qualität und das gute Handling der Liebherr-Krane waren ebenfalls entscheidend. Hinzu kommen noch der sehr gute Service und die hohe Werthaltigkeit der Produkte.“

Der VarioBallast® des LTM 1450-8.1 lässt sich zwischen fünf und sieben Meter Radius verstellen

Der VarioBallast® des LTM 1450-8.1 lässt sich zwischen fünf und sieben Meter Radius verstellen

Der VarioBallast® des LTM 1450-8.1 lässt sich zwischen fünf und sieben Meter Radius verstellen

In den letzten Jahren ist die MSG Krandienst GmbH auf über 120 Mitarbeiter an den vier Standorten Kehl, Kappel-Grafenhausen, Teningen/Freiburg und Strasbourg angewachsen. Das Unternehmen betreibt über 40 Mobilkrane von 40 bis 750 Tonnen Traglast. Hinzu kommen Ladekrane und Mobilbaukrane. Seit über 25 Jahren sind schwere Fälle bei der MSG Krandienst GmbH gut aufgehoben. Das Haupteinsatzgebiet liegt im Dreiländereck zwischen Karlsruhe und Weil am Rhein. Mit dem 2017 in Strasbourg gegründeten Tochterunternehmen „MSG Levage Sarl“ ist der süddeutsche Kranbetreiber ebenfalls auf dem französischen Markt vertreten.

Neben der Kranvermietung hat sich MSG auf die Geschäftsbereiche Schwertransporte und Internationale Projektlogistik spezialisiert. Die Mitarbeiter bündeln die Erfahrung aus dem Kran- und Schwerlastbereich mit Verschiffungslösungen, um für die Kundschaft den besten Verkehrsträger zu finden und diesen zu multimodalen Transporten zu kombinieren.