17.09.2021 Mehr Power in der Karibik: Força verstärkt Kranflotte mit Liebherr LTM 1400-7.1

  • Força vertraut bei Gebrauchtkrankauf auf Hersteller Liebherr
  • LTM 1400-7.1 verstärkt Leistungsangebot des karibischen Unternehmens deutlich
  • Mit Vielzahl an Auslegerkombinationen für breites Eisatzspektrum geeignet

Das Kran- und Schwerlastunternehmen Força Diseño & Ingenieria SRL aus der Dominikanischen Republik hat sein Leistungsangebot für Kranarbeiten nahezu verdoppelt: Neu im Fuhrpark ist ein LTM 1400-7.1 mit 400 Tonnen maximaler Tragkraft. Bisher war der 220-Tonner LTM 1220-5.2 der leistungsstärkste Kran des Unternehmens. Força betreibt nun einen der größten Mobilkrane in der gesamten Karbik.

V.l.n.r.: Jhon Modesto (Força Diseño & Ingenieria SRL) und Christian Tableros (Liebherr México S. de R.L. de C.V.)

V.l.n.r.: Jhon Modesto (Força Diseño & Ingenieria SRL) und Christian Tableros (Liebherr México S. de R.L. de C.V.)

V.l.n.r.: Jhon Modesto (Força Diseño & Ingenieria SRL) und Christian Tableros (Liebherr México S. de R.L. de C.V.)

Innerhalb des vergangenen Jahres hat Força sechs gebrauchte Liebherr-Krane beschafft, darunter zwei Liebherr LTM 1130-5.1, ein LTM 1200-5.1 und ein LTM 1220-5.2. Auch bei der neusten Investition, dem LTM 1400-7.1, hat das Unternehmen wieder auf den Kranhersteller Liebherr vertraut. Firmeninhaber Jhon Modesto erklärt: „Bei Liebherr haben wir die Möglichkeit, gebrauchte Krane zu kaufen, die technisch geprüft und in einwandfreiem Zustand oder von Liebherr repariert sind. Aufgrund unserer guten Erfahrungen haben wir wieder direkt bei Liebherr gekauft. Mit dem neuen 400-Tonner erweitern wir unser Angebotsspektrum deutlich nach oben. Das macht uns zum Marktführer sowohl in der Dominikanischen Republik als auch in der ganzen Karibik.“

Der LTM 1400-7.1 verstärkt den Fuhrpark von Força.

Der LTM 1400-7.1 verstärkt den Fuhrpark von Força.

Der LTM 1400-7.1 verstärkt den Fuhrpark von Força.

Força nennt die kompakte Bauweise des 7-Achsers, die einfache Manövrierbarkeit und den verstellbaren Gegengewichtsradius sowie die Vielzahl an Auslegerkombinationen als wichtige Kriterien bei der Entscheidung für den LTM 1400-7.1. So hat das Unternehmen den Kran mit kompletter Ausstattung wie Teleskopausleger-Abspannung und fester sowie wippbarer Gitterspitze gekauft. Força ist damit für die geplanten Einsätze in den Bereichen Stahlbau, Kraftwerksbau, Windkraft und Mining bestens gerüstet.

„Bei Liebherr finden wir die passenden Krane mit der Ausrüstung, die wir für unsere Anforderungen benötigen. Die Qualität ist hervorragend und passt zum guten Image der Marke Liebherr“, berichtet Modesto.

Neben der Kranvermietung bietet Força auch Schwertranspore an und ist auch als Tiefbauunternehmen tätig. Daher betreibt das Unternehmen mit rund 90 Beschäftigten neben 20 All-Terrain- und Straßenkranen auch zahlreiche Schwerlastfahrzeuge und Baumaschinen.

Downloads

Ansprechpartner

Wolfgang Beringer

Marketing and Communication

Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Dr.-Hans-Liebherr-Straße 1

89584 Ehingen/Donau

Deutschland