09.02.2016 Liebherr unterstützt die Entwicklung eines Blattlagerprüfstandes

Blattlagerprüfstand am Fraunhofer IWES-Standort in Bremerhaven

Blattlagerprüfstand am Fraunhofer IWES-Standort in Bremerhaven

Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) arbeitet Liebherr an der Entwicklung eines Prüfstandes für Rotorblattlager. Bisherige Prüfstände reflektieren die tatsächliche Anschlusskonstruktion der Windkraftanlage oft nur unzureichend. Mit dem neuen Prüfstand dagegen können unter anderem die Berechnungsmethoden für Blattlager verifiziert und der Einfluss von modernen Steuerungsmethoden, beispielsweise die Einzelblattwinkelverstellung, untersucht werden.

Der Prüfstand wurde gemeinsam am IWES-Standort in Bremerhaven errichtet. Für Tests unter realistischen Bedingungen beinhaltet er eine komplett aufgebaute Rotornabe inklusive Blattlager und Rotorblatt, um während des Blattverstellvorgangs Biegemomente von bis zu 15MNm aufzubringen. Ein Messsystem mit unterschiedlichsten Sensoren und über 400 Messkanälen überwacht die Prüfstandsläufe.

Bei dem Projekt unterstützt Liebherr nicht nur bei der Auslegung des Prüfstandes, sondern stellt Drehverbindungen mit entsprechender Sensorik bereit, führt Finite-Elemente-Analysen durch und hilft bei der Auswertung der Testergebnisse.