27.04.2015 Liebherr stellt sich auf der „careers4engineers automotive“ vor

Auf der Karrieremesse „careers4engineers automotive“ informiert Liebherr angehende und berufserfahrene Ingenieure über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Firmengruppe.

Auf der Karrieremesse „careers4engineers automotive“ informiert Liebherr angehende und berufserfahrene Ingenieure über Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Firmengruppe.

Studenten und Absolventen technischer Studiengänge sowie Ingenieuren mit Berufserfahrung bietet die Stuttgarter Recruiting-Messe„careers4engineers automotive“ die Möglichkeit, mit Arbeitgebern aus den Bereichen Automotive und Maschinenbau in Kontakt zu treten. Am 29. April 2015 können sich die Besucher von 14:00 bis 20:00 Uhr nicht nur an Messeständen, bei Vorträgen und Unternehmenspräsentationen sowie in Workshops informieren. Karriereberatungen, Lebenslauf-Checks und Shootings bei einem professionellen Bewerbungsfotografen runden das Angebot ab.

Die Firmengruppe Liebherr bietet ein breites Produktspektrum und damit vielfältige Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Vertreter der Liebherr Machines Bulle SA aus der Schweiz sowie der Liebherr-Elektronik GmbH aus Lindau werden Jungingenieure und berufserfahrene Ingenieure über aktuelle Stellenausschreibungen sowie Studenten auf der Suche nach Praktika und Abschlussarbeiten informieren.

„An der Zukunft bauen – Liebherr Machines Bulle SA weltweit: Besonderheiten im internationalen Umgang“ – über dieses Thema wird Abteilungsleiter Adrian Lindner von der Liebherr Machines Bulle SA zwischen 17:15 und 18:00 Uhr referieren. Dabei berichtet er über den weltweiten Einsatz der Liebherr-Produkte bei richtungsweisenden Projekten, über die Chancen und Möglichkeiten, in einem Ingenieurs-Team mitzuarbeiten sowie über die unterschiedlichen Anforderungen in den einzelnen Produktbereichen des Unternehmens.