02.11.2015 Liebherr-Sparte Komponenten auf der Engine China 2015

Auf der Eninge China präsentiert Liebherr-Components erstmals Common-Rail-Einspritzsysteme.

Auf der Eninge China präsentiert Liebherr-Components erstmals Common-Rail-Einspritzsysteme.

Die Sparte Komponenten der Firmengruppe Liebherr präsentiert sich zum ersten Mal auf der Engine China 2015 mit einem 36m² großen Messestand. Im Vordergrund stehen die Common-Rail-Einspritzsysteme aus eigener Entwicklung und Fertigung.

Ein Highlight auf dem Messestand ist das zukunftsweisende Common-Rail-Einspritzsystem 11.2 mit einer Leistung von bis zu 800 kW insgesamt. Mit dem weiter entwickelten Common-Rail-System für Motoren bis zu drei Litern Hubraum pro Zylinder bietet Liebherr eine attraktive Alternative für On-Highway und Off-Highway-Anwendungen, sowohl im Medium- und Heavy Duty-Bereich als auch im Bereich der Industriemotoren. Das Einspritzsystem 11.2 ist in zwei Einbauvarianten erhältlich – mit einer seitlichen Druckeinspeisung (side-feed) und einer Druckeinspeisung von oben (top-feed). Für eine optimale Systemintegration in den Motor, sowie minimalen Kraftstoffverbrauch über die gesamte Kennlinie werden die Systeme kundenspezifisch adaptiert.

Auf dem Messestand wird ebenfalls das Common-Rail-Einspritzsystem 11.5 für Motoren bis zu fünf Litern Hubraum pro Zylinder mit einer Gesamtleistung von 4.000 kW präsentiert. Das für härteste Belastungen ausgelegte Common-Rail-System 11.5 ist ideal für Großmotoren, die in Mininggeräten, in der Bahntechnik, in GenSets oder in maritimen Anwendungen eingesetzt werden. Durch die präzise Mehrfacheinspritzung bei Drücken bis 2.200 bar werden über die gesamte Lebensdauer des Motors eine konstante Leistung und niedrige Emissionswerte gewährleistet.

Beide Systeme werden von Liebherr-Motorsteuergeräten aus eigener Entwicklung und Produktion ideal ergänzt. Die Steuergeräte vereinen alle Steuerfunktionen inkl. der Abgasnachbehandlung in einer Einheit und eignen sich für härteste Umgebungsbedingungen, wie die Zertifizierungen nach ISO 15998, ISO 13849 und ISO 61508 SIL2 zeigen.