19.09.2016 Liebherr-Seilbagger bei Flughafenerweiterung in Barcelona

Ein Liebherr-Seilbagger vom Typ HS 8100 HD mit mechanischem Schlitzwandgreifer.

Ein Liebherr-Seilbagger vom Typ HS 8100 HD mit mechanischem Schlitzwandgreifer.

Drei Hydroseilbagger von Liebherr waren zwischen Februar und August 2016 in Spezialtiefbauarbeiten am Flughafen Barcelona-El Prat involviert. Dieser ist mit jährlich knapp 40 Millionen Passagieren ein wichtiges Drehkreuz innerhalb Europas. Um dem zunehmenden Passagieraufkommen gerecht zu werden, wird kontinuierlich an der Verbesserung der Flughafeninfrastruktur gearbeitet. Die Arbeiten umfassen unter anderem einen Anschluss des neuen Flughafenareals an die Linien der S-Bahn.

Die Aufgabe der beiden neuen HS 8100 HD sowie des HS 873 HD, allesamt ausgerüstet mit mechanischen Schlitzwandgreifern, bestand darin, einen Zugangsschacht für den späteren Einsatz einer Tunnelverrohrungsmaschine herzustellen; zudem mussten sie Stützwände für die teils unterirdisch fahrende S-Bahn errichten. Die gesamte Länge der anzufertigenden Schlitzwand auf diesem Teilabschnitt umfasste rund 1.000m mit Tiefen von bis zu 30m.

Die Geräte arbeiteten von Montag bis Freitag von 6:00 – 24:00 Uhr im Schichtbetrieb. Die beiden HS 8100 HD erwiesen sich als besonders effizient. So lag ihr Dieselverbrauch laut Kunden um bis zu 30 % unter dem Verbrauch vergleichbarer Geräte. Dies wird speziell durch das optimierte Hydrauliksystem erreicht.

Des Weiteren überzeugten die beiden HS 8100 HD mit ihrem modernen und zuverlässigen Sicherheitskonzept. Sie verfügten über modifizierte Dachgeländer und Aufstiege sowie zusätzliche Podeste. Diese sind umklappbar und stellen somit eine transportfreundliche Lösung dar.