03.06.2015 Liebherr-RoadShow 2015 erfolgreich beendet

  • Rund 8.700 Besucher auf fünf RoadShow-Stationen in Österreich und Tschechien
  • Zahlreiche Kunden aus ganz Europa besuchten die mobile Leistungsschau
  • Präsentation des umfangreichen Baumaschinen-Programms unter dem Motto „Vielfalt erleben“

Von Anfang April bis Ende Mai 2015 war die Liebherr-RoadShow in Österreich und Tschechien unterwegs. Rund 8.700 Kunden und Partner besuchten die Veranstaltung. Bei meist strahlendem Sonnenschein hatte das Fachpublikum die Möglichkeit, in der moderierten Produktshow, bei praktischen Vorführungen sowie beim Testen im Gelände die Leistungsfähigkeit und Vielfalt der Liebherr-Baumaschinenpalette zu erleben.

Liebherr konnte auf der finalen RoadShow-Station in Markgrafneusiedl rund 1.700 Besucher begrüßen

Liebherr konnte auf der finalen RoadShow-Station in Markgrafneusiedl rund 1.700 Besucher begrüßen

Unter dem Motto „Vielfalt erleben“ zeigte Liebherr bereits zum vierten Mal an insgesamt fünf Stationen, mit 22 Baumaschinen einen repräsentativen Querschnitt des Baumaschinenprogramms. Die Exponate von Liebherr und den langjährigen Kooperationspartnern Mercedes-Benz und Trimble standen für Kunden zum Praxistest bereit. Produkt- und Ausrüstungsdemonstrationen, Geschicklichkeitsparcours sowie Simulatoren ergänzten das Programm. Darüber hinaus informierte Liebherr über Service-Leistungen wie Kran-Komplettmontagen, Mischanlageninspektionen, Full-Service-Angebote für Erdbewegungsmaschinen sowie Ersatzteillogistik und das Reman-Programm für Komponenten.

Erfolgreiches Tourende für das RoadShow-Team in Markgrafneusiedl

Erfolgreiches Tourende für das RoadShow-Team in Markgrafneusiedl

Das Liebherr-RoadShow-Team durfte sich über eine ausgezeichnete Besuchsresonanz bei Kunden und Partnern freuen. Mit rund 8.700 Besuchern an fünf Veranstaltungsorten wurde das hohe Niveau aus dem Jahr 2012 erneut gesteigert. Der internationale Charakter der Veranstaltungsreihe wurde auch 2015 wieder deutlich. Liebherr konnte nicht nur Gäste aus Österreich und Tschechien begrüßen. Auch aus Italien, der Schweiz, Deutschland, Rumänien, Polen, der Slowakei, Russland, Ungarn, Schweden, Slowenien, Kroatien und den USA reisten Teilnehmer an.

Praktische Vorführung des LH 35 M in Roppen

Praktische Vorführung des LH 35 M in Roppen

Die anspruchsvollen Testfahrten mit dem LKW- und Transporterprogramm von Mercedes-Benz fanden großen Anklang. Es wurden insgesamt mehr als 2.000 Probefahrten absolviert. Darüber hinaus konnten die Besucher auch GPS- und Laser-Steuerungen sowie Loadrite-Baggerwaagen aus dem Hause Trimble testen.

Neben der praxisgerechten Präsentation unterstrichen die vielen ausführlichen Fach- und Informationsgespräche zwischen den Besuchern und der Liebherr-Vertriebsmannschaft, dass diese Form der Produktschau eine perfekte Ergänzung zu Messeveranstaltungen ist. Erfreulicherweise konnten neben vielen Anfragen auch eine Reihe von Kaufabschlüssen verzeichnet werden.

Downloads

Hier finden Sie die Pressemitteilung und Bilder zum Download.

Ansprechpartner

Elisabeth Weitgasser

Vertriebs- und Servicemarketing Baumaschinen Österreich

  • Telefon+43 5080 9 11-551
  • Fax+43 50809 17-551