11.05.2015 Liebherr präsentiert die neue Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber auf der Ligna 2015

  • Einsatzgewicht 29,6 bis 29,9 Tonnen
  • Holzumschlag auf Holzhöfen, in Sägewerken und Zellstofffabriken
  • Leistungsstarke Maschine mit kompakten Dimensionen
  • Serviceorientierter Maschinenaufbau für kurze Wartungszeiten

Mit der Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber präsentiert Liebherr auf der Ligna 2015 ein leistungsstarkes Allroundtalent im Holzumschlag. Die Holzfahrmaschine LH 35 M Timber steht für Zuverlässigkeit und hohen Fahrkomfort. Argumente, die besonders im anspruchsvollen Holzumschlag überzeugen.

Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber Litronic beim Verfahren von Rundhölzern

Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber Litronic beim Verfahren von Rundhölzern

Das Exponat auf der Ligna 2015 ist für anspruchsvolle Aufgaben im Holzumschlag ausgelegt. Zur Konfiguration gehören ein gerader, 6,5 m langer Industriemonoblockausleger und ein 4,0 m langer Industriestiel sowie einem Liebherr-Holzgreifer vom Typ GM 20 B mit einem Fassungsvermögen von 1,7 m². Weiterer Bestandteil der Maschinenkonfiguration ist die neu entwickelte starre Kabinenerhöhung. Die integrierten Trittstufen sind in 10° Schräglage vertikal zueinander positioniert und ermöglichen einen sicheren und komfortablen Zugang in die Kabine. Standsicherheit und maximalen Spritzschutz bieten auch die neu entwickelten Kotflügel aus feuerverzinktem Stahl mit integrierten Gummilappen. Durch die symmetrische Bauweise bietet diese Schutzoption unabhängig von der Fahrtrichtung volle Funktionsfähigkeit. Zudem ist das Exponat ist mit einem EW-Unterwagen ausgestattet. Diese 3.300 mm Breite Unterwagenvariante bietet höchste Fahrstabilität bei großen Traglasten für maximale Umschlagleistung.

Leistung neu definiert

Der Dieselmotor der Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 35 M Timber ist ein 4-Zylinder-Reihenmotor von Liebherr, welcher die Abgasemissionsrichtlinien der Stufe IV / Tier 4f erfüllt. Er bringt im Vergleich zum Vorgängermodell eine Motorleistung von 150 kW / 204 PS statt 140 kW / 190 PS.

Durch die Steigerung der Motorleistung steht dem System mehr Drehmoment für kraftvollere Bewegungen zur Verfügung. Zudem werden Lastspitzen geschickt kompensiert, sodass das maximale Drehmoment jederzeit für höchste Umschlagleistung zur Verfügung steht. In Kombination mit der gesteigerten Pumpenfördermenge und dem geschlossenen Drehwerkskreis werden maximale Beschleunigung und höchste Geschwindigkeit der Arbeitsbewegungen garantiert.

Der optimierte Fahrmotor setzt neue Maßstäbe in Puncto effizienter Fahrbetrieb. Die integrierte elektrische Schwenkwinkelverstellung sorgt für mehr Drehmoment, maximale Beschleunigung und höhere Zugkraft. Dadurch wird auch an Steigungen eine konstant hohe Fahrleistung abgerufen. Zudem sorgt die serienmäßige Allradlenkung für hohe Wendigkeit und Manövrierfähigkeit bei gleichzeitig hoher Fahrstabilität und verbesserter Spurtreue.

Der neue LH 35 M Timber kombiniert intelligente Elektronik mit feinfühliger Hydraulik und gewährleistet präzises und feinfühliges Arbeiten bei gleichzeitig schnellen und kraftvollen Bewegungen. Dabei garantiert die durchdachte Maschinensteuerung eine optimale Anpassung der Hydraulik an den jeweiligen Einsatz. Geschwindigkeit und Kraft stehen dort zur Verfügung wo sie gebraucht werden.

Exaktes Positionieren von Holzstämmen mit dem Liebherr LH 35 M Timber Litronic

Exaktes Positionieren von Holzstämmen mit dem Liebherr LH 35 M Timber Litronic

Richtig investiert heißt langfristig gespart

Liebherr setzt auf modernste Motorentechnologie mit intelligenter Maschinensteuerung, welche das Zusammenspiel der Antriebskomponenten in Hinblick auf den Wirkungsgrad optimiert. Liebherr Power Efficiency (LPE) ermöglicht den Maschinenbetrieb im Bereich des niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauchs – für weniger Verbrauch und mehr Effizienz bei maximaler Leistung. Die Motordrehzahl wurde auf 1.700 min-1 angepasst, der Betriebspunkt dadurch optimiert. Zudem speist der geschlossene Drehwerkskreis beim Abbremsen des Oberwagens die Bremsleistung ins System zurück.

Wenn Technik komfortabel ist

Die Fahrerkabine der neuen Holzfahrmaschine LH 35 M Timber bietet beste Voraussetzungen für gesundes, konzentriertes und produktives Arbeiten. Ergonomische Gestaltung, hervorragende Rundumsicht und geringe Schallwerte stehen für größtmöglichen Komfort.

Mit den neuen Serienausstattungen Komfort-Sitz, Lenkrad in schmaler Ausführung für bessere Sicht, Proportionalsteuerung links und rechts und der Betätigung der Drehwerksbremse über den Wippschalter im rechten Joystick erhält der Fahrer einen weiteren Komfort-Zuschlag. Die Drehwerksbremse kann bequem über den Joystick arretiert werden, ein Umgreifen während des Arbeitszyklus ist so nicht mehr nötig. Bei schneller Kurvenfahrt kann der Fahrer reaktionsschnell eingreifen und ein Ausbrechen des Oberwagens verhindern.