22.01.2015 Liebherr präsentiert auf der Intermat 2015 aktuelle Neuheiten

  • Mehrere Weltpremieren
  • Produkteinführungen für den europäischen Markt
  • Ausgestellt werden Erdbewegungs- und Materialumschlagmaschinen, Spezialtiefbaugeräte, Turmdrehkrane, Mobil- und Raupenkrane sowie Betontechnik

Auf der Intermat 2015 stellt Liebherr am Stand E6/E035 auf dem Freigelände des Villepinte-Messegeländes in Paris-Nord (Frankreich) Neuheiten für den Baumaschinenbereich aus. Zusätzlich zur Einführung neuer Produkte für den europäischen Markt, präsentiert Liebherr auch einige Weltpremieren.

Liebherr-Messestand auf der Intermat 2012

Liebherr-Messestand auf der Intermat 2012

Die Firmengruppe Liebherr präsentiert auf der Intermat 2015, die vom 20. bis zum 25. April in Paris stattfindet, einen Querschnitt neuester Baumaschinentechnologie. Der Liebherr-Stand E035 im Außenbereich E6 ist, wie 2012, ca. 4.500 m² groß. Innovative Highlights zeigen die Liebherr-Produktbereiche für Erdbewegungs- und Materialumschlagmaschinen, Spezialtiefbaugeräte, sowie Turmdrehkrane, Mobil- und Raupenkrane und Betontechnik präsentieren

Baumaschinen

Eine der Weltpremieren von Liebherr auf der Intermat 2015 ist der Raupenbagger R 946 mit neuem Liebherr-Dieselmotor. Er hat ein Einsatzgewicht von ca. 40 Tonnen und ist der erste Raupenbagger von Liebherr, der die Abgasrichtlinie Stufe IV/ Tier 4f erfüllt.

Einige Exponate zeigt Liebherr in Paris erstmals in Europa, nachdem sie auf der Conexpo Con/Agg 2014 in Las Vegas (USA) ihre Weltpremiere hatten. Dazu zählen die Autobetonpumpe 37 Z4 XXT, die im Design überarbeitet wurde, oder der LiSIM-Simulator für Bedienerschulungen an Spezialtiefbaugeräten und Raupenkranen.

Krane

Eine Neuvorstellung auf der Intermat 2015 ist der den LiUP-Kranführeraufzug für Turmdrehkrane ein. Diese Neuentwicklung ist perfekt auf Liebherr-Turmsysteme abgestimmt. Der Aufzug kann während Montage und Demontage des Krans am Turm verbleiben.

Der seit Herbst 2014 erhältliche Flat-Top-Kran 172 EC-B 8 Litronic wird zum ersten Mal auf einer Messe präsentiert. Verglichen mit seinem Vorgängermodell, dem 160 EC-B, bietet dieser Kran eine verbesserte Tragfähigkeit und vereinfachte Montagefunktionen.

Aus seiner Palette von Mobilkranen zeigt Liebherr den 160-Tonnen-Kran LTM 1160-5.2 zum ersten Mal in Europa. Dieser Kran ist der Nachfolger des LTM 1160-5.1 und wurde auf der Conexpo Con/Agg 2014 in Las Vegas (USA) erstmals vorgestellt.

Downloads

Ansprechpartner

Dr. Gerold Dobler

Unternehmenskommunikation

Liebherr-International Deutschland GmbH

Hans-Liebherr-Straße 45

88400 Biberach an der Riß

Deutschland

  • Telefon+49 7351 41-2814
  • Fax+49 7351 41-2292