17.03.2015 Liebherr liefert Prototyp-Frischluftregelung für Flexity- Straßenbahn der Berliner Verkehrsbetriebe

Liebherr-Transportation Systems hat von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) den Auftrag erhalten, zu Erprobungszwecken ein Stadtbahnfahrzeug vom Typ Flexity mit einer sogenannten besetzungsabhängigen Frischluftregelung auszurüsten.

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) betreiben Straßenbahn vom Typ "Flexity" - Copyright: Bombardier 

Das Unternehmen wird ein dreiteiliges Fahrzeug vom Typ Flexity mit dem Prototyp einer besetzungsabhängigen Frischluftregelung ausstatten und die Technologie anschließend über einen Zeitraum von einem Jahr testen. Das neuartige System ermöglicht es, die Frischluftzufuhr für den Passagierraum in Abhängigkeit vom jeweiligen Besetzungsgrad, d.h. der Anzahl der Passagiere an Bord des Fahrzeugs, zu regulieren. Der Besetzungsgrad wird durch CO2-Sensoren ermittelt.

Liebherr hatte bereits zuvor die Effizienz der Technologie rechnerisch nachgewiesen: Durch die besetzungsabhängige Frischluftregelung kann der jährliche Energieverbrauch der Klimasysteme im Fahrzeug um bis zu 13 % gesenkt werden. Verlaufen die Tests erfolgreich, hat die BVG die Möglichkeit, weitere Geräte zu bestellen, um die gesamte Flotte nachzurüsten.

Mit dem Auftrag für die BVG unterstreicht Liebherr-Transportation Systems seine Kompetenz, wenn es darum geht, den Energieverbrauch von Fahrzeugen zu optimieren, die sich bereits im Betrieb befinden.

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Produktbereich Verkehrstechnik befasst sich mit Klimatechnik, hydraulischen Betätigungssystemen und elektronischen Komponenten für Schienenfahrzeuge aller Art und kann dabei auf eine lange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung dieser Technologien zurückgreifen. Dem Bereich Verkehrstechnik stehen neben den eigenen Vertriebs- und Servicestandorten auch die weltweiten Entwicklungs- und Service-Standorte der Firmengruppe Liebherr zur Verfügung. Im Rahmen dieser globalen Organisation ist Liebherr-Transportation Systems überall für Kunden präsent.