09.09.2015 Liebherr liefert Knickschutzsystem für Niederflur-straßenbahn ins chinesische Huainan aus

Liebherr-Transportation Systems hat kürzlich Knickschutzsysteme für Niederflurstraßenbahnen an den chinesischen Schienenfahrzeughersteller Zhuzhou Electric Locomotive Co., Ltd. ausgeliefert. Die Straßenbahnen werden in der Stadt Huainan (China) zum Einsatz kommen.

Die Niederflurstraßenbahn in Huainan (China) ist mit dem hydraulischen Knickschutzsystem von Liebherr-Transportation Systems ausgerüstet

Die Niederflurstraßenbahn in Huainan (China) ist mit dem hydraulischen Knickschutzsystem von Liebherr-Transportation Systems ausgerüstet

Der Auftrag umfasst 26 Knickschutzsysteme für 26 Niederflurstraßenbahnen. Diese werden künftig im Personennahverkehr der über 4,8 Mio. Einwohner zählenden Stadt Huainan in der chinesischen Provinz Jiangsu betrieben. Der Kunde Zhuzhou Electric Locomotive Co., Ltd. gehört zur Unternehmensgruppe der CSR Corporation Limited mit Sitz in Zhuzhou (China).

Das hydraulische Knickschutzsystem gewährleistet, dass das Lichtraumprofil unter allen auftretenden Betriebsbedingungen eingehalten wird. Die Funktionsüberwachung erfolgt durch eine von Liebherr integrierte Elektronik – den sogenannte BK 3 Controller. Das System von Liebherr-Transportation Systems erhöht einerseits deutlich den Fahrkomfort. Andererseits reduziert es den Radverschleiß, denn eine gemeinsame hydraulische Koppelung steuert die Position aller Wagendrehgestelle.

Die ersten mit diesen Systemen ausgerüsteten Fahrzeuge werden voraussichtlich bis Ende des Jahres 2015 in Huainan erprobt und zugelassen. Darüber hinaus ist vorgesehen, Niederflurstraßenbahnen der Zhuzhou Electric Locomotive Co., Ltd., die mit Knickschutzsystemen von Liebherr-Transportation Systems ausgestattet sind, in Zukunft auch in anderen mittleren und großen Städten Chinas einzusetzen.

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Produktbereich Verkehrstechnik befasst sich mit Klimatechnik, hydraulischen Betätigungssystemen und elektronischen Komponenten für Schienenfahrzeuge aller Art und kann dabei auf eine lange Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung dieser Technologien zurückgreifen. Dem Bereich Verkehrstechnik stehen neben den eigenen Vertriebs- und Servicestandorten auch die weltweiten Entwicklungs- und Service-Standorte der Firmengruppe Liebherr zur Verfügung. Im Rahmen dieser globalen Organisation ist Liebherr-Transportation Systems überall für Kunden präsent.