21.01.2020 Liebherr liefert Klimaanlagen für die neue Reisezugwagen-Generation der ÖBB

Liebherr-Transportation Systems hat von Siemens Mobility Austria den Auftrag zur Lieferung von Klimageräten für 21 Intercity-Reisezüge des Typs Viaggio erhalten. Die Auslieferung soll 2020 beginnen und bis Dezember 2022 abgeschlossen sein.

Liebherr liefert Klimaanlagen für Viaggio Intercity Züge von Siemens. - Copyright Siemens

Liebherr liefert Klimaanlagen für Viaggio Intercity Züge von Siemens. - Copyright Siemens

Liebherr liefert Klimaanlagen für Viaggio Intercity Züge von Siemens. - Copyright Siemens

Die Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG, Korneuburg (Österreich) wurde von Siemens Mobility Austria GmbH, Wien (Österreich) beauftragt, 21 Intercity-Reisezüge des Typs Viaggio für die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) mit Klimasystemen für die Fahrgasträume auszurüsten. Darüber hinaus wurde eine Option für Klimaanlagen für mehr als 500 weitere Wagen abgeschlossen. Die optionierten Klimatisierungssysteme sollen mit natürlichem Kältemittel (CO2) ausgerüstet werden. Diese für den Schienenbereich neue Technologie wurde bei Liebherr in den letzten Jahren bis zur Serienreife entwickelt.

Die Intercity-Reisezugwagen sollen im Passagierbetrieb eingesetzt werden und schwerpunktmäßig im grenzüberschreitenden Betrieb unter anderem nach Deutschland und Italien verkehren.

Dirk Junghans, Managing Director, Head of Sales, Marketing & Customer Service, Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG, freut sich über den Vertrag: "Diese neuerliche Beauftragung unterstreicht nicht nur die hohe Wertschätzung, die unser Unternehmen in Hinblick auf die Klimatisierung von Reisezugwagen genießt, sie ist zugleich auch Ausdruck für das enorme Vertrauen, das Siemens in unsere Fähigkeiten setzt, neue Technologien zu meistern und erfolgreich in den Markt einzuführen."

Liebherr-Transportation Systems – namhafter Hersteller von Produkten der Verkehrstechnik

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Luftfahrtausrüstungen und Verkehrstechnik. Die Sparte beschäftigt weltweit rund 5.800 Mitarbeitende.

Liebherr-Transportation Systems stellt Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC-Systeme) für Fahrerkabinen und den Fahrgastbereich, verschiedene Kühlsysteme für E-Mobilitätsanwendungen ohne Oberleitung, Thermomanagementsysteme für Elektronik sowie Hydraulikantriebssysteme, Fahrwerklenksysteme, Dämpfer und Ausrüstung für den hydraulischen Lastausgleich für Schienenfahrzeuge aller Arten bereit. Liebherr blickt auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Herstellung und Instandsetzung dieser technischen Systeme zurück und bietet Support über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Das Unternehmen investiert fortlaufend in die Forschung und Entwicklung, um neue Generationen verschiedener Transportsystemlösungen für seine Kunden bereitzustellen.

Liebherr-Transportation Systems betreibt drei Produktionsstätten in Korneuburg (Österreich), Marica (Bulgarien) und Zhuji (China). Neben den eigenen Vertriebs- und Servicecentern nutzt der Produktbereich Verkehrstechnik die fortschrittlichen und einzigartigen Technologien der Firmengruppe Liebherr sowie die rund um den Globus verteilten Entwicklungs- und Serviceeinrichtungen. Dank der globalen Präsenz des Unternehmens ist Liebherr-Transportation Systems für seine Kunden da – jederzeit und überall.