21.06.2016 Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd. gemäß AS9100C zertifiziert

Die Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd., Changsha, in der Provinz Hunan (China), hat vor kurzem ihre Zertifizierung gemäß der Norm AS9100C erhalten – ein Meilenstein in der noch jungen Geschichte des Unternehmens.

Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd., in Changsha (Provinz Hunan, China)

Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd., in Changsha (Provinz Hunan, China)

Die Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd., das Joint Venture von Liebherr-Aerospace und dem Aviation Industry Corporation of China (AVIC)–Unternehmen Landing gear Advanced Manufacturing Co. (LAMC), ist von Bureau Veritas Certification gemäß den Anforderungen der Norm EN 9104-001:2013 zertifiziert worden. Das Joint Venture entspricht den Normen für Qualitätsmanagementsysteme BS EN ISO 9001:2008 und EN 9100:2009, die technisch der Norm AS9100C gleichgesetzt sind.

Das Joint Venture hat somit erfolgreich die Qualifikation für die Konstruktion, Entwicklung, Produktion, den Verkauf sowie die Instandhaltung von Fahrwerkssystemen erlangt. Der Zertifizierungsumfang deckt auch Import- und Exportdienste für Rohmaterialien, Bauteile und Ausrüstungen ab, die mit dem Hauptgeschäft des Unternehmens in Verbindung stehen.

Die Liebherr LAMC Aviation (Changsha) Co., Ltd. wurde von der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, dem Liebherr-Kompetenzzentrum für Flugsteuerungs- und Fahrwerkssysteme, und der Landing Gear Advanced Manufacturing Co., Ltd. (LAMC) für die Entwicklung und Herstellung von Fahrwerken für chinesische Flugzeugprogramme, wie z. B. die COMAC C919, gegründet.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt rund 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).