21.04.2016 Liebherr eröffnet einen neuen Vermietungs-, Vertriebs- und Service-Standort in Frankreich

Neuer Vermietungs-, Vertriebs- und Service-Standort in Pons

Neuer Vermietungs-, Vertriebs- und Service-Standort in Pons

Am 1. April 2016 eröffnete Liebherr feierlich gemeinsam mit 120 Kunden aus den Bereichen Erdbewegung, Gewinnung und Industrie ein neues Zentrum für den Vertrieb, die Vermietung sowie den Service der Erdbewegungsmaschinen in den Départements Charente und Charente-Maritime in Frankreich.

Der neue Standort gehört zur Liebherr-Niederlassung Süd-West Frankreich in Gradignan. Sie befindet sich in Pons, im Zentrum der beiden Départements, und ist direkt an zahlreiche Verkehrswege angebunden. Die strategisch sehr gute Lage ermöglicht es, selbst den am weitesten entfernten Kunden innerhalb einer Stunde zu erreichen.

Das Gebäude in Pons ersetzt seit Februar 2016 den ehemaligen Standort in Sémussac-Royan (Charente-Maritime) und hat eine Werksfläche von 600m². Am Tag der Eröffnung stellte Liebherr auf dem Gelände einige Erdbewegungsmaschinen aus, beispielsweise die Raupenbagger R 922 und R 956, und die Planierraupe PR 736. Darüber hinaus wurde der Radlader L 566 XPower präsentiert. „XPower“ steht für eine neue Generation der Großradlader, in deren Antriebskonzept der hydrostatische und der mechanische Antrieb kombiniert werden.

Die Liebherr-Niederlassung Süd-Frankreich wurde im Jahr 1995 gegründet. Sie ist auf vier Standorte verteilt: Gradignan, Villeneuve-les-Bouloc, Bénesse-Maremne und Pons. Die süd-französische Einheit des Liebherr-Vertriebsnetzes verfügt über ca. 50 Mitarbeiter, darunter 10 in Pons.