18.06.2015 Liebherr-Auszubildender unter den drei Besten beim Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2015

Hannes Brandt erzielte bei „Jugend schweißt“ 2015 in Rostock den zweiten Platz.

Hannes Brandt erzielte bei „Jugend schweißt“ 2015 in Rostock den zweiten Platz.

Hannes Brandt, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker der Liebherr-Akademie Rostock, hat sich am 13. Mai beim Metall-Schutzgasschweißen gegen 26 Teilnehmer behauptet und belegte vor Ferry Gränert der Rostock Nordic Yards Warnemünde GmbH den zweiten Platz im Landeswettbewerb „Jugend schweißt“ 2015. Platz Eins belegte Tobias Thesenvitz von Nordic Yards Stralsund.

Der Wettbewerb wurde in der „Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Rostock“ ausgerichtet. Die 16- bis 23-jährigen Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern mussten innerhalb von zwei Stunden drei Schweißproben gemäß dem Schweißverfahren „MAG 135“ fertigen. Zusätzlich stand eine dreißigminütige Theorieprüfung an. „Der Landeswettbewerb ‚Jugend schweißt‘ war eine tolle Erfahrung, bei der Auszubildende und junge Facharbeiter ihre Fähigkeiten vergleichen und unter Beweis stellen konnten“, resümiert Hannes Brandt nach dem Wettbewerb.