05.05.2015 Liebherr auf der OTC 2015 in Houston, USA

Liebherr Simulator für die Modellreihe der Offshore-Krane

Liebherr Simulator für die Modellreihe der Offshore-Krane

Auf der Offshore Technology Conference (OTC) präsentiert sich Liebherr am Messestand Nr. 4717 auch in diesem Jahr als einer der Weltmarktführer im Offshore-Kran-Bereich. Zusätzlich zur umfangreichen Offshore-Kran-Produktpalette ist zum ersten Mal der Liebherr-Kransimulator LiSIM vor Ort. Basierend auf der Liebherr-Kransteuerung ermöglichen die Simulatoren ein intensives Kranfahrertraining. Auf diese Weise können die Sicherheit sowie der Produktivität gesteigert und somit eine Verbesserung der Kosteneffizienz im Alltagseinsatz erreicht werden. Das Training ist Basis jeder Kranfahrerausbildung bei Liebherr. Die LiSIM-Simulatoren sind in verschiedenen Versionen erhältlich – von der Kompaktversion über die Kabinen-Lösung bis hin zur voll ausgestatteten 40ft-Container-Lösung.

Die Liebherr-Component Technologies AG präsentiert ebenfalls im „Deutschen Pavillon“ der OTC eine Auswahl von Produkten aus den Bereichen Hydraulik, Großwälzlager und Getriebe. Die von Liebherr entwickelten Komponenten und Systemlösungen eignen sich für eine Vielzahl maritimer Anwendungen wie Krane, Schiffsantriebe und Spezialausrüstungen. An einer Exponatkombination aus Kugel- und Rollendrehverbindung werden verschiedene Beschichtungsmöglichkeiten gezeigt. Für einen zuverlässigen Schutz gegen Korrosion und erhöhten Verschleiß bei maritimen Umgebungsbedingungen werden zudem spezielle Dichtungssysteme angeboten. Das auf der Messe präsentierte Getriebe PEG 550 steht stellvertretend für die Serienbaureihe von Planeteneinschubgetrieben. Diese sind für den Einbau in Seilwinden vorgesehen und besonders interessant für Unternehmen, die Seilwindentrommel und Rahmen separat beziehen möchten oder selbst herstellen.