15.05.2014 Liebherr auf der Expomin 2014 – eine Attraktion für Tausende

Der Liebherr-Stand auf der Expomin 2014 in Santiago, Chile

Mehrere tausend Besucher haben auf der Expomin 2014, die vom 21.-25 April in Santiago (Chile) stattfand, den Liebherr-Stand besucht. Diese internationale Ausstellung stellt für den weltweiten Bergbausektor eine der größten Fachmessen dar. Im Rahmen der diesjährigen Ausstellung präsentierte Liebherr an seinem Stand eine ganze Reihe von Bau-, Kran- und Bergbauausrüstungen. Eine der größten Attraktionen war dabei der T 264 Muldenkipper von Liebherr. Mit einer Höhe von 7 Metern und einer maximalen Ladekapazität von 228 Tonnen Nutzlast (entspricht 251 amerikanischen Tonnen) war dieser Muldenkipper eines der größten Ausstellungsstücke, die überhaupt auf der Messe gezeigt wurden. Circa 8.000 Besucher besichtigten den Muldenkipper und zwischen 1.800 und 2.200 Gäste äußerten sich in Beiträgen in sozialen Medien zu ihren Besuchen.

Liebherrs Präsenz auf der Expomin 2014 fand auch in den lokalen und internationalen Medien eine große Beachtung. Beiträge über den Stand und Interviews mit Liebherr-Mitarbeitern wurden auf Antofagasta TV, TVN, CNN, La Red, UCV und Chile Vision ausgestrahlt sowie in Magazinen, Zeitungen und auf Websites veröffentlicht. Liebherr-Vertreter aus Chile, Argentinien, Peru, Brasilien, Kolumbien, den Vereinigten Staaten, Frankreich und Deutschland beantworteten die Fragen der Besucher und boten geführte Besichtigungen an.

Mehr als 1.640 Aussteller aus 36 Ländern nahmen an der Expomin 2014 teil. Die Organisatoren der Messe schätzen, dass die diesjährige Veranstaltung fast 80.000 Besucher zählte und in 1.200 Geschäftsbesprechungen neue Geschäftsabschlüsse in einem Volumen von 1.800 Mio. $ vereinbart wurden.