13.07.2015 Liebherr-Akademie schult Arbeitssuchende zum Konstruktionsmechaniker um

Die angehenden Konstruktionsmechaniker erhalten an der Liebherr-Akademie Rostock eine umfangreiche schweißtechnische Ausbildung.

Die angehenden Konstruktionsmechaniker erhalten an der Liebherr-Akademie Rostock eine umfangreiche schweißtechnische Ausbildung.

Den ersten Schritt in einen beruflichen Neuanfang haben elf Arbeitssuchende an der Liebherr-Akademie Rostock gewagt: Sie haben am 1. Juni 2015 eine Umschulung zum Konstruktionsmechaniker in der Fachrichtung Schweißtechnik begonnen.

In den kommenden 26 Monaten werden sich die zukünftigen Konstruktionsmechaniker theoretisches und praktisches Wissen aneignen und anwenden können.

Die angehenden Facharbeiter im Alter von 35 bis 50 Jahren erhalten eine zusätzliche schweißtechnische Ausbildung und erwerben den Kranführerschein. Somit haben sie nach Abschluss ihrer Umschulung gute Voraussetzungen, auf dem regionalen Arbeitsmarkt in ihrem neuen Beruf Fuß zu fassen. Für die Liebherr-Akademie ist es die neunte Klasse, in der sie Arbeitssuchende zu Konstruktionsmechanikern umschult und somit zur Stärkung des Fachkräftemarkts der Region beiträgt.