01.03.2014 Liebherr-Aerospace Singapur erhält DIN EN ISO 14001-Zertifikat für sein Umweltmanagementsystem

Das neu bei Liebherr-Aerospace Singapur eingeführte Umweltsystem für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugkomponenten wurde kürzlich vom TÜV SÜD PSB Pte. Ltd., Singapur gemäß DIN EN ISO 14001:2004 zertifiziert. In den Monaten zuvor hatte die Prüfstelle alle notwendigen Audits der Prozesse und Verfahren des Unternehmens durchgeführt, um nachzuweisen, dass diese den Anforderungen des weltweiten Standards gerecht werden.

Tek Ming WU, SVP Management Services of TüV Süd/PSB Singapore (Mitte), übergab Ekkehard Pracht, General Manager (links), und Hua Hee TAN, Technical Operations Manager (rechts), von Liebherr-Aerospace Singapur das ISO Zertifikat.

Tek Ming WU, SVP Management Services of TüV Süd/PSB Singapore (Mitte), übergab Ekkehard Pracht, General Manager (links), und Hua Hee TAN, Technical Operations Manager (rechts), von Liebherr-Aerospace Singapur das ISO Zertifikat.

Die Zertifizierung nach ISO 14001:2004 gewährleistet, dass Liebherr-Aerospace Singapur dank seines Umweltmanagementsystems fähig ist, seine Industrieabfälle, seinen Ressourcenverbrauch sowie seine Betriebskosten systematisch zu kontrollieren und zu reduzieren. Durch die Einhaltung der Norm wird es Unternehmen zudem möglich sein, seine Leistungsfähigkeit und seine organisatorischen Prozesse zu verbessern sowie eine Reihe wirtschaftlicher Vorteile zu nutzen, einschließlich einer höheren Konformität mit den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, und somit langfristig Rentabilität sicherzustellen.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von zehn Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke sowie Luftsysteme. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt über 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Wichita (Kansas, USA), Montreal (Kanada), Sao José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).