18.05.2016 Liebherr-Aerospace liefert erstes System für Hubschrauber von Hafei-Harbin

Liebherr-Aerospace hat kürzlich das erste Klimatisierungssystem zur Ausrüstung des Hubschraubertypen AC312E an den chinesischen Hersteller Hafei-Harbin (AVIC-Group) ausgeliefert.

Der Ventilator ist Bestandteil des Klimatisierungssystems, das Liebherr-Aerospace für den Hubschrauber AC312E entwickelt hat.

Der Ventilator ist Bestandteil des Klimatisierungssystems, das Liebherr-Aerospace für den Hubschrauber AC312E entwickelt hat.

Das System, das Teil des Luftmanagementsystems ist, wurde von der Liebherr-Aerospace Toulouse SAS in Toulouse (Frankreich) zur Endmontagelinie von Hafei-Harbin in der nordchinesischen Stadt Harbin gesendet. „Die Auslieferung des ersten Klimatisierungssystems an Hafei-Harbin ist ein wichtiger Schritt zur Modernisierung der Hubschrauberreihe AC312 und wir sind sehr stolz, zu ihrem Erfolg beitragen zu können“, sagte Nicolas Bonleux, Managing Director & Chief Sales Officer der Liebherr-Aerospace & Transportation SAS.

Die Liebherr-Aerospace Toulouse SAS, das Liebherr-Kompetenzzentrum für Luftmanagementsysteme, hatte im Januar 2016 den Auftrag erhalten, für die Versionen C und E der Hubschrauberreihe AC312 das Luftmanagementsystem zu entwickeln, fertigen, zu qualifizieren, zu zertifizieren und zu betreuen. Nicolas Bonleux: „Dieser Auftrag ist für uns von großer Bedeutung, da Hafei-Harbin unter den Hubschrauberherstellern unser erster Kunde in China ist.”

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt etwa 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Kundendienstzentren in Saline (Michigan/USA), Seattle (Washington/USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Dubai (VAE), Singapur und Shanghai (VR China).