04.02.2015 Liebherr-Aerospace eröffnet Logistikzentrum in Dubai

Liebherr-Aerospace feierte am 3. Februar 2015 die offizielle Eröffnung seines neuen Logistikzentrums in Dubai (VAE).

Das neue Logistikzentrum von Liebherr-Aerospace in Dubai, VAE

Das neue Logistikzentrum von Liebherr-Aerospace in Dubai, VAE

Durch sein Logistikzentrum in Dubai, das sich auf dem Gelände von Liebherr Middle East FZE in der Jebel Ali Free Zone befindet, ist Liebherr-Aerospace in der Lage, Fluggesellschaften im Nahen Osten eine bessere Verfügbarkeit von Ersatzteilen bieten.

Das Gebäude verfügt auf einer Fläche von 1.000 m² über Lagerkapazitäten, einen Bereich mit hochmoderner Ausstattung für Annahme und Auslieferungen sowie Büros für die Verwaltung von Einzelteilen und Austauschgeräten. Der Bestand an Originalausrüstungen von Liebherr-Aerospace ist dort ebenso zum Verkauf und Austausch angeboten. Lagerung und Logistik werden von OEMServices* verwaltet.

„Wir entwickeln unsere Fähigkeiten kontinuierlich weiter, um unsere Kunden im Nahen Osten zu unterstützen, die Flugzeuge von Airbus, Bombardier, Embraer oder, abhängig von den Marktbedürfnissen, auch von anderen Herstellern betreiben“, sagt Charles Thoyer-Rozat, EVP Customer Services Aerospace bei Liebherr-Aerospace & Transportation SAS. „Die Eröffnung unseres Logistikzentrums ist ein wichtiger Meilenstein unserer Strategie, den Support für unsere Kunden auszuweiten und weiter zu verbessern.“

*OEMServices wurde 2005 von Diehl Aerospace, Liebherr-Aerospace, Thales Avionics und Zodiac Aerospace gegründet und ist ein Hauptakteur im Komponentensupport für Fluggesellschaften.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke sowie Luftsysteme. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt rund 4.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Wichita (Kansas, USA), Montreal (Kanada), Sao José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).