19.06.2017 Liebherr-Aerospace als Lieferant für neue Seitenruder-Servosteuerung für Airbus Single-Aisle-Familie ausgewählt

Liebherr-Aerospace wird die Seitenruder-Servosteuerung für die Airbus Single Aisle-Familie liefern. Der Vertrag wurde vor kurzem zwischen Airbus und der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH unterzeichnet.

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH (Deutschland) wird die neue Seitenruder-Servosteuerung liefern. - © Liebherr

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH (Deutschland) wird die neue Seitenruder-Servosteuerung liefern. - © Liebherr

In den kommenden Jahren wird jedes Single-Aisle-Flugzeug mit drei dieser Stellantriebe ausgerüstet. Bereits in der Angebotsphase legte Liebherr größten Wert auf die ausgereifte Konstruktion der Seitenruder-Stellantriebe. Noch bevor das Unternehmen den Zuschlag erhielt, wurden die ersten Prototypen in Liebherrs Testzentrum getestet, um Risiken frühzeitig zu minimieren und die Antriebe schneller zur Produktreife bringen zu können. Dass Liebherr in der Lage war, Airbus ein technisch ausgereiftes Design anzubieten und für ein Flugzeugprogramm mit hohen Stückzahlen umzusetzen, war ein entscheidender Faktor für die Auftragsvergabe.

Mit diesem Vertrag bleibt Liebherr-Aerospace auch weiterhin Lieferant von Seitenrudersteuerungen für die Single Aisle-Familie von Airbus. Neben der Entwicklung und Produktion der neuen Seitenruder-Stellantriebe übernimmt Liebherr auch die integrierte Logistikunterstützung sowie den Kundensupport über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

„Die sichere Umsetzung des umfangreichen A320-Programms und die Erfüllung der monatlichen Shipset-Vorgaben hat für uns höchste Priorität. Mit unserem detaillierten Entwurf, den wir sogar noch vor dem Preliminary Design Review überprüfen konnten, haben wir bereits einen ersten wichtigen Beitrag hierzu geleistet“, erklärt Heiko Lütjens, Managing Director und CTO Flight Control and Actuation Systems, Landing Gear Systems and Hydraulics der Liebherr-Aerospace & Transportation SAS.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie

Die Liebherr-Aerospace & Transportation SAS, Toulouse (Frankreich), ist eine von elf Spartenobergesellschaften der Firmengruppe Liebherr und koordiniert alle Aktivitäten in den Bereichen Aerospace und Verkehrstechnik.

Liebherr ist ein führender Zulieferer von Systemen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als fünf Jahrzehnten Erfahrung. Das Spektrum von Liebherr-Luftfahrtausrüstungen für den zivilen und militärischen Bereich umfasst Flugsteuerungen und Betätigungssysteme, Fahrwerke, Luftsysteme sowie Getriebe. Eingesetzt werden diese Systeme in Großraumflugzeugen, Zubringerflugzeugen und Regionaljets, Business Jets, Kampfflugzeugen, Militärtransportern, militärischen Trainingsflugzeugen sowie in zivilen und militärischen Hubschraubern.

Die Liebherr-Sparte Aerospace und Verkehrstechnik beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verfügt über vier Produktionsstätten für Luftfahrtausrüstungen in Lindenberg (Deutschland), Toulouse (Frankreich), Guaratinguetá (Brasilien) und Nizhny Novgorod (Russland). Diese Werke bieten einen weltweiten Service mit zusätzlichen Stützpunkten in Saline (Michigan, USA), Seattle (Washington, USA), Montreal (Kanada), São José dos Campos (Brasilien), Hamburg (Deutschland), Moskau (Russland), Singapur, Shanghai (China) und Dubai (VAE).