22.05.2015 Kundentage der Liebherr-Werk Nenzing GmbH 2015: Zwei Liebherr-Raupenkrane für Viking Cranes

Inhaber von Viking Cranes, Erich Reimets, mit der Finanzchefin von Viking Cranes, Reet Reimets, und Vertretern von Liebherr in Nenzing

Inhaber von Viking Cranes, Erich Reimets, mit der Finanzchefin von Viking Cranes, Reet Reimets, und Vertretern von Liebherr in Nenzing

Ein LR 1300 mit Derrick sowie ein LR 1160 verstärken zukünftig die Flotte von Viking Cranes. Das in Tallinn ansässige Unternehmen mit Zweigstellen in allen Baltischen Staaten sowie in Skandinavien hat den Vertrag über den Kauf der beiden Raupenkrane anlässlich der Kundentage der Liebherr-Werk Nenzing GmbH im April unterzeichnet. Beide Krane werden bis Mitte Juni 2015 an den Kunden ausgeliefert.

Der 300-Tonnen-Raupenkran LR 1300 wird mit Derrick und Ballastwagen geliefert. Der Kran verfügt über einen 86 m langen Hauptausleger sowie einen Nadelausleger mit 41 m. Sein erstes Betätigungsfeld ist der estnische Hafen von Paldiski, wo er für verschiedene Schwerlasthübe verwendet wird.

Der zweite verkaufte Liebherr-Kran ist der LR 1160 mit einer Hubkapazität von 160 Tonnen. Seine Baustellenpremiere ist in einer Eisenerzmine in Kiruna, im Norden von Schweden. Der Raupenkran hat einen 58 m langen Hauptausleger und einen Nadelausleger mit 44 m.