23.04.2015 Jetzt in Betrieb: Prüfstand für Flatterdämpfer für E-Jet-Fahrwerkssystem

Prüfstand für Flatterdämpfer bei Liebherr Aerospace Saline, Inc., Saline, Michigan (USA)

Prüfstand für Flatterdämpfer bei Liebherr Aerospace Saline, Inc., Saline, Michigan (USA)

Liebherr-Aerospace Saline, Inc. hat kürzlich Testmöglichkeiten für in E170- und E190-Flugzeugen amerikanischer Fluggesellschaften verbaute Flatterdämpfer eingerichtet. Somit kann das Unternehmen die Test an seinem Standort in Saline, Michigan (USA), vornehmen. In der Vergangenheit wurden die Tests ausschließlich bei der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH in Lindenberg (Deutschland) durchgeführt.

Weltweit sind etwa 2200 Flatterdämpfer in den E-Jets verschiedener Fluggesellschaften verbaut, von denen 50% ihren Firmensitz in Amerika haben.

Der Flatterdämpfer vermindert die Torsionsbewegung der Räder, die über die Drehmomentverbindungen an das Hauptgehäuse übertragen wird, wenn das Flugzeug rollt. Er ist am Drehpunkt zwischen den oberen und den unteren Drehmomentverbindungen der Dämpferstrebe des Hauptfahrwerks angebracht.