22.09.2015 Jetzt abstimmen - Liebherr für den Deutschen Engagementpreis nominiert

Für den Publikumsaward des Deutschen Engagementpreises nominiert: Das Team der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH.

Für den Publikumsaward des Deutschen Engagementpreises nominiert: Das Team der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH.

Die Liebherr-MCCtec Rostock GmbH wurde für den Publikumsaward des Deutschen Engagementpreises nominiert. Stimmen Sie noch bis zum 31. Oktober für die Kooperation zwischen der Rostocker Produktionsgesellschaft und dem Technischen Hilfswerk (THW) ab.

Im vergangenen Jahr erhielt die Initiative bereits die renommierte Auszeichnung „Helfende Hand“ für die Förderung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz, die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière verliehen wurde.

Seit Jahren unterstützt die Liebherr-Akademie Rostock das THW und besonders die THW-Jugend. Neben der Kooperation bei Events schulen Liebherr-Mitarbeiter die ehrenamtlichen Helfer bei Metall- und Schweißworkshops. Für die jungen THW-Mitglieder organisiert das Rostocker Liebherr-Werk jährlich einen Berufskundetag und fördert das THW-Bundesjugendlager.

Ziel bei Liebherr ist es, die Partnerschaft mit dem THW weiter auszubauen und die ehrenamtlichen Helfer auch in Zukunft zu unterstützen - getreu dem Motto der Kooperation „Maximale Zugkraft für Ehrenamt und Jugendarbeit“.

Jetzt abstimmen