26.07.2022 Herkules verstärkt Kranflotte mit Liebherr-Gittermast-Mobilkran LG 1750

  • Neuer Liebherr-Gittermast-Mobilkran LG 1750 für Herkules S.A.
  • LG 1750: vereint die Flexibilität eines Raupenkrans mit der Mobilität eines Mobilkrans
  • Mobilität, Kapazität und Liebherr-Service überzeugen zum Kauf

Das polnische Kran- und Schwertransportunternehmen Herkules S.A. hat einen neuen LG 1750 übernommen. Der Gittermast-Mobilkran bietet die Flexibilität eines 750-Tonnen-Raupenkrans kombiniert mit der hohen Mobilität eines Mobilkrans. Herkules erweitert mit dem LG 1750 das Leistungsspektrum seiner Krankapazitäten nach oben. Aufgrund der Erfüllung der Marktanforderungen sowie des Vertrauens in Liebherr fiel die Wahl auf diesen Liebherr-Gittermast-Mobilkran. Wichtiger Punkt ist für Herkules auch die hohe Verfügbarkeit des Liebherr-Services in Polen.

Kranübergabe des LG 1750 an Herkules (v.l.n.r.): Mateusz Rychlewski (Herkules), Florian Flöss (Liebherr Ehingen), Pawel Maciejak (Herkules) und Artur Heiduk (Liebherr Polen).

Kranübergabe des LG 1750 an Herkules (v.l.n.r.): Mateusz Rychlewski (Herkules), Florian Flöss (Liebherr Ehingen), Pawel Maciejak (Herkules) und Artur Heiduk (Liebherr Polen).

Kranübergabe des LG 1750 an Herkules (v.l.n.r.): Mateusz Rychlewski (Herkules), Florian Flöss (Liebherr Ehingen), Pawel Maciejak (Herkules) und Artur Heiduk (Liebherr Polen).

Mit der Übernahme eines LG 1750 hat das polnische Kranunternehmen Herkules S.A. seine Kranpalette im Schwerlastbereich nach oben erweitert. Die Betrachtung des Angebots auf dem Kranmarkt sowie der Anforderungen durch die Kunden des Unternehmens hat zur Entscheidung für den Liebherr-Gittermast-Mobilkran geführt. Für Herkules ist es auch besonders wichtig, dass Liebherr in Polen mit einer guten Service-Verfügbarkeit präsent ist: „Unser Vertrauen in die Liebherr-Produkte, deren hohe Verfügbarkeit und den zuverlässigen Service haben unsere Wahl auf einen Liebherr-Kran fallen lassen“, erklärt Pawel Maciejak, Direktor der Abteilung Raupenkrane und Windenergie von Herkules.

Symbiose zweier Welten

Der Gittermast-Mobilkran LG 1750 bietet die Flexibilität eines 750-Tonnen-Raupenkrans kombiniert mit der Mobilität eines schnellfahrenden Autokrans. So vereint er die Vorteile der beiden Krantypen in einem Konzept. Das macht ihn zum größten und stärksten Gittermast-Mobilkran der Welt und konkurrenzlos auf dem Markt. „Die hohe Mobilität und Tragkraft waren entscheidende Faktoren für den Kauf des neuen LG 1750“, so Maciejak. Durch das Fahrgestell eines All-Terrain-Krans kommt der Unterwagen des 8-Achsers selbstfahrend an jeden Einsatzort, was, im Vergleich zu einem Raupenkran, Transportfahrzeuge und dadurch Zeit und Kosten einspart. Dabei ist seine Fahrzeugbreite von unter drei Metern ein großer Vorteil. Dieses Fahrgestell kombiniert mit einem starken Gittermast-Ausleger eines Raupenkrans macht den Kran besonders kraftvoll. Die Komponenten sind dank des Transportgewichts von unter 45 Tonnen ebenfalls wirtschaftlich zu transportieren.

Der kompakte Gittermast-Mobilkran ist damit wie geschaffen für schnelle Montageeinsätze in Windkraft, Industriebau oder Infrastruktur. Für den LG 1750 gibt es eine große Auswahl an Auslegerkonfigurationen, die speziell für den Einsatz in der Windindustrie optimiert sind. Mit dem SX-System können Windkraftanlagen der neuesten Generation auf Nabenhöhen bis 170 Meter montiert werden. Auch bei Herkules liegt das Haupteinsatzgebiet des neuen 8-Achsers im Wind-Segment.

Das polnische Kran- und Schwertransportunternehmen Herkules S.A. bietet die Vermietung von Hebe- und Transportdienstleistungen an. Die breit aufgestellte Flotte von Herkules verfügt über ungefähr 300 Turm-, Mobil- und Gittermastkrane in verschiedenen Traglastklassen. Damit ist das Unternehmen mit seinen knapp 200 Mitarbeitenden von seinem Hauptsitz und mehreren Niederlassungen aus vorwiegend in Polen tätig. Die Kernbereiche liegen im allgemeinen Bauwesen, der Energiewirtschaft und der Telekommunikation. Neben der Vermietung von Mobil- und Raupenkranen sowie Turmdrehkranen führt Herkules Bau-, Montage- und Elektroarbeiten durch, übernimmt Straßentransporte für übergroße Güter und ist bei der Installation und Montage von Windkraftanlagen im Einsatz.

Downloads

Kontakt

Wolfgang Beringer

Marketing and Communication

Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Dr.-Hans-Liebherr-Straße 1

89584 Ehingen/Donau

Deutschland


Weitere Informationen