08.02.2016 Hanchang übernimmt Liebherr-Raupenkran LR 11000

  • LR 11000 überzeugt mit hoher Leistung und kompakter Bauweise
  • Hanchang komplettiert Raupenkranflotte mit neuem 1.000-Tonner
  • Weltweiter Liebherr-Service wichtiges Kaufkriterium für Hanchang

Mitte Dezember 2015 übernahm Hanchang Heavy Equipment Co., eines der größten Kranunternehmen in Südkorea, offiziell einen neuen Liebherr-Raupenkran des Typs LR 11000. Gleichzeitig stellte Hanchang den 1.000-Tonnen-Gittermastkran auf seinem Werksgelände in Ulsan Kunden und Partnern vor. Der neue Kran ergänzt die Raupenkranpalette von Hanchang zwischen den Liebherr-Geräten LR 1750 und LR 11350. Hanchang begründet die Entscheidung für den LR 11000 mit den hervorragenden Tragkräften in allen Konfigurationen und der sehr kompakten Bauweise des Liebherr-1.000-Tonners.

Von links nach rechts: Gerald Henle (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), S.T. Kim (Hanchang Heavy Equipment Co.), J.Y. Kim (Liebherr Mobile Cranes Korea Ltd.)

Von links nach rechts: Gerald Henle (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), S.T. Kim (Hanchang Heavy Equipment Co.), J.Y. Kim (Liebherr Mobile Cranes Korea Ltd.)

Hanchang betreibt jetzt eine Flotte von 14 Liebherr-Raupenkranen. Mit dem LR 11000 wurde die Lücke zwischen einem 750-Tonner und einem 1.350-Tonner geschlossen. Der Bedarf für den LR 11000 ist durch aktuelle und anstehende Projekte für Gittermastkrane der 1.000-Tonnen-Klasse in Korea begründet. Der erste Einsatz des neuen Gerätes wird in der petrochemischen Industrie sein. S.T. Kim, Präsident der Firma erklärt: „Der LR 11000 von Liebherr ist der modernste Kran seiner Klasse. Er ist insbesondere bei Einsätzen in beengtem Umfeld die beste Wahl, denn trotz seiner hohen Tragkräfte ist er sehr kompakt gebaut.“

Der LR 11000 wurde mit voller Ausrüstung geordert: 108 Meter Hauptmast, 114 Meter Wippspitze, Derricksystem und Ballastwagen. Dies ermöglicht Hanchang einen besonders großen Bereich von Einsatzmöglichkeiten. Mit der nun erweiterten Raupenkranflotte kann das Unternehmen die Anforderungen der Kunden sowohl in Korea als auch für internationale Einsätze noch besser abdecken.

Offizielle Einweihung des neuen LR 11000 mit Kunden und Geschäftspartnern

Offizielle Einweihung des neuen LR 11000 mit Kunden und Geschäftspartnern

Das weltweite, enge Service-Netzwerk von Liebherr ist ein wichtiges Kaufkriterium für Hanchang. S.T. Kim sagt: „Wir können unsere Krane weltweit einsetzen, denn Liebherr ist überall für uns da. Liebherr baut moderne und leistungsfähige Krane mit einer hohen Qualität. Und wenn wir sie später verkaufen ist der Gebrauchtkranwert höher als bei Mitbewerbern.“

Das Unternehmen Hanchang wurde 1990 gegründet und betreibt inzwischen 35 Krane mit ca. 50 Mitarbeitern. 1995 hat Hanchang den ersten Liebherr-Kran gekauft. Der neue LR 11000 ist bereits der zwanzigste Raupenkran aus dem Hause Liebherr. Die Strategie des Unternehmens ist es, sich als global agierender Krananbieter weiterzuentwickeln und sich innerhalb der großen weltweit agierenden Krandienstleister zu positionieren. So wird die internationale Ausrichtung des Unternehmens stetig vorangetrieben.