18.03.2016 Großradlader-Generation XPower® mit iF Design Award 2016 ausgezeichnet

  • Neue Großradlader-Generation XPower® mit renommierten Designpreis ausgezeichnet
  • Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bei der Designentwicklung im Fokus

Dank intelligenter und funktionaler Design-Lösungen erhalten die neuen Liebherr-Großradlader XPower® den iF Design Award 2016. Vertreter aus dem Liebherr-Werk Bischofshofen nahmen den Preis am 26. Februar in München persönlich entgegen. Die XPower-Radlader zählen somit zu den Preisträgern des renommierten iF Labels. Die internationale, hochkarätige Expertenjury vergab unter mehr als 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern das begehrte Gütesiegel.

Intelligentes und funktionales Design: XPower-Großradlader gewinnen iF Design Award 2016.

Intelligentes und funktionales Design: XPower-Großradlader gewinnen iF Design Award 2016.

Seit über 60 Jahren ist der iF Design Award ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Der iF Design Award gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt.

XPower-Großradlader überzeugen mit intelligenten Design-Lösungen

Nicht nur die innovative Technologie der XPower-Radlader, sondern auch das Design unterscheidet sich deutlich von herkömmlich angetriebenen Radladern. Bei der Designentwicklung standen neben einem kraftvollen Erscheinungsbild vor allem Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit im Fokus. Bereits auf den ersten Blick überzeugen die neuen XPower-Radlader mit dynamischen Proportionen und moderner Formensprache – konsequent umgesetzt vom Hubgerüst über die Komfortkabine bis zum Heck. Die Silhouette wirkt kompakt und die Maschinen vermitteln bereits im Stand Dynamik und Kraft.

Markante Linien kennzeichnen das Heck, das nicht nur ästhetisch wirkt, sondern auch funktionale Vorteile bietet. Die taillierte Motorhaube ermöglicht dem Fahrer ideale Sichtverhältnisse nach hinten und erhöht die Sicherheit im Nahbereich des Radladers. Liebherr verbaut schwere Komponenten wie den Motor ganz hinten im Heck und kann daher auf zusätzlichen Ballast verzichten. Diese ideale Gewichtsverteilung führt zu hohen Kipplasten und zu mehr Umschlagleistung pro Betriebsstunde.

Der Kühler befindet sich direkt hinter der Fahrerkabine, dem saubersten Bereich am Radlader. Die Kühlanlage kann hier staubarme Luft ansaugen, was eine gleichbleibende und zuverlässige Kühlleistung ermöglicht. Diese intelligente Design-Lösung reduziert den Wartungsaufwand und erhöht die Maschinenverfügbarkeit.

Vertreter aus dem Liebherr-Werk Bischofshofen freuen sich über den iF Design Award.

Vertreter aus dem Liebherr-Werk Bischofshofen freuen sich über den iF Design Award.

Geschäftsführer und Technischer Leiter Herr Ing. Johann Stickler (Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH, 5. von links), Designer Herr Christian Kreiner (Design Department Linz - Strategic Industrial Design, 6. von links) und Vertreter aus dem technischen Büro vom Liebherr-Werk Bischofshofen freuen sich über den iF Design Award 2016 für die XPower-Großradlader.

Raffinierte Details, die sich dezent in das harmonische Erscheinungsbild des Radladers einfügen, erleichtern die Servicearbeiten für den Maschinenführer. Die Motorhaube öffnet sich nach hinten, wodurch der Motor für alle Wartungsarbeiten frei zugänglich ist. In der geöffneten Haube ist für komfortables und sicheres Arbeiten eine Plattform integriert. Die wichtigsten Wartungspunkte befinden sich im Nahbereich der Kabine und können einfach kontrolliert werden. Kraftstoff- und Harnstofftank sind an einer Stelle zusammengefasst, was das Betanken erleichtert. Eine Trittfläche an der Kabine ermöglicht sichere Reinigungsarbeiten an der Windschutzscheibe und dient zugleich zur Arretierung der Fahrertür.

XPower® als Gesamtkonzept für große Radlader L 550 bis L 586

XPower® ist das innovative Maschinenkonzept für die neue Generation der Liebherr-Großradlader L 550 bis L 586. In der Entwicklungsabteilung der Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH waren Treibstoffeffizienz, Leistungsstärke, Robustheit und Komfort die tragenden Leitlinien für das neue Radlader-Konzept. Herzstück der XPower-Radlader ist der leistungsverzweigte, Stufe IV / Tier 4f konforme XPower-Fahrantrieb. Er vereint den hydrostatischen Antrieb für kurze Ladespiele und den mechanischen Antrieb für lange Strecken und Bergfahrten. Die Kombination beider Antriebsarten in einem Radlader sorgt bei sämtlichen Anforderungen für höchste Effizienz.