05.11.2014 Großes Interesse an SmartGrip-Technologie

Ausgestattet mit zwei LPS 600 mit SmartGrip-Technologie: Port Polnocny in Polen.

Ausgestattet mit zwei LPS 600 mit SmartGrip-Technologie: Port Polnocny in Polen.

Nach der Markteinführung von SmartGrip haben viele Kunden ihr Interesse an der neuen Technologie bekundet, die für mehr Umschlag bei weniger Stress steht und Überlasten vermeiden kann. Inzwischen sind weltweit bereits zahlreiche Liebherr Hafenmobilkrane mit SmartGrip ausgestattet. Diese Technologie für eine optimierte Greiferfüllrate ist sowohl für neue Krane als auch für bestehende Krane verfügbar.

Port Polnocny in Polen hat sich zur Installation von SmartGrip in seine beiden bestehenden, bereits mit Pactronic ausgestatten LPS 600 entschieden, um eine noch höhere Produktivität zu erreichen. In Senegal starten in Kürze zwei LHM 550 ihren Betrieb für Necotrans. Beide Krane sind mit SmartGrip ausgestattet, das hocheffizienten Schüttgutumschlag ohne Überlasten ermöglicht.

Aufgrund des großen Interesses ist Liebherr zuversichtlich, dass sich in naher Zukunft weitere Kunden für SmartGrip entscheiden werden.