30.01.2017 Grúas Rigar versetzt Baukran mit Liebherr-Mobilkran LTM 1500-8.1 an der Sagrada Familia in Barcelona

  • LTM 1500-8.1 einer der größten Teleskopkrane in der Flotte von Grúas Rigar
  • Rüst- und Hebearbeiten unter schwierigen Platzverhältnissen
  • Kranbetreiber Rigar beeindruckt durch präzise und reibungslose Durchführung

Mit großer Professionalität beeindruckte das spanische Kranunternehmen Grúas Rigar im November bei einem schwierigen Kraneinsatz an der Sagrada Familia in Barcelona. Einer der drei riesigen Baukrane musste umgesetzt werden. Rigar baute dafür einen seiner größten Teleskopkrane, einen LTM 1500-8.1 auf. Ein nicht alltäglicher Kran-Job mit logistischen Herausforderungen.

Ein Job mit imposanter Kulisse

Ein Job mit imposanter Kulisse

1882 wurde mit dem Bau der römisch-katholischen Basilika - Sagrada Familia - in Barcelona begonnen. Bis heute ist die von Antoni Gaudi entworfene Kirche noch unvollendet. Nach der aktuellen Planung soll das Gotteshaus 2026 zum 100. Todestag von Gaudi fertiggestellt werden. Dann soll die Sagrada Familia 172,5 m hoch sein und den bislang höchsten Kirchturm der Welt das Ulmer Münster um mehr als elf Meter überragen.

Für die Anlieferung des achtachsigen Mobilkrans und des Kranzubehörs stand den Männern von Rigar trotz gesperrter Straße nur wenig Platz zur Verfügung. Aufgerüstet mit 165 Tonnen Ballast und einer 70 Meter Wippspitze wurde der Baukran demontiert und später an einem anderen Stellplatz wieder aufgebaut. Das Team von Rigar beeindruckte vor Ort durch Präzision und einen reibungslosen Ablauf bei der Durchführung des Auftrags.

Enge Platzverhältnisse um die Basilika

Enge Platzverhältnisse um die Basilika

Das Unternehmen Grúas Rigar mit Hauptsitz in Valencia wird von José Antonio García Marín geleitet. Heute betreibt das Unternehmen über 40 Krane an mehreren Standorten entlang des Mittelmeeres. Die Haupttätigkeiten umfassen unter anderem Bereiche wie Kranarbeiten und Schwertransporte, Spedition, Arbeitsbühnen und Montage von Betonfertigteilen. Zusätzlich hat Rigar eine Engineering-Abteilung, die auf Projektstudien, Beratungen und die Steuerung von Lastbewegung spezialisiert ist. Diese ist auch ein Zentrum für Kundenschulungen im Bereich Sicherheit.

1998 wurde der LTM 1500-8.1 erstmals auf der Bauma in München präsentiert. Im März 2015 rollte das 500ste Gerät dieses Typs in Ehingen vom Hof. Damit ist der LTM 1500-8.1 der erfolgreichste Großkran aller Zeiten.