21.12.2016 Grúas Moviles Mix verstärkt Kranflotte mit Liebherr-Mobilkranen

  • Liebherr LTC 1050-3.1 überzeugt mit kompakten Abmessungen und Flexibilität
  • Grúas Moviles Mix legt großen Wert auf die Liftkabine und die Abstützbasis VarioBase®
  • Ein-Kabinen-Kran ist prädestiniert für Einsätze in beengten Umgebungen, wie in Stahl- und Kraftwerken oder Raffinerien.

Grúas Moviles Mix erweiterte vor kurzem seine Kranflotte mit zwei weiteren Liebherr Mobilkranen, einem LTC 1050-3.1 und einem LTM 1130-5.1. Großen Wert legte Moviles Mix, auf die kompakte Abmessungen und die Ausstattung mit dem variablen Abstützsystem VarioBase® beim LTC 1050-3.1. Der Liebherr-Kran erreicht damit eine erhöhte Leistungsfähigkeit und ist äußerst sicher und flexibel im Einsatz.

V.l.n.r.: Felix Mussotter (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Sebastián Alejo Fernández, Elida Mirta Emiliozzi (beide Grúas Moviles Mix), Garnero Enrique (Liebherr Argentinien S.A.)

V.l.n.r.: Felix Mussotter (Liebherr-Werk Ehingen GmbH), Sebastián Alejo Fernández, Elida Mirta Emiliozzi (beide Grúas Moviles Mix), Garnero Enrique (Liebherr Argentinien S.A.)

Elida Mirta Emiliozzi, Geschäftsführerin der Firma Grúas Moviles Mix, und ihr Sohn Sebastián Alejo Fernández besuchten im Oktober das Liebherr-Werk in Ehingen, um ihren innovativen Neukran in Empfang zu nehmen. „Dieser Kran erfüllt vollständig unsere Bedürfnisse zur Erneuerung unserer Kranflotte“, sagt Sebastián Alejo Fernández stolz über die neue Errungenschaft. Mit seinen besonders kompakten Abmessungen ist der 3-Achser prädestiniert für Einsätze in beengten Umgebungen, wie sie in Stahl- und Kraftwerken oder Raffinerien anzutreffen sind. Gleichzeitig ist der 50-Tonner als Taxikran konzipiert, sodass er bei 12 Tonnen Achslast mit kompletter Ausrüstung auf öffentlichen Straßen verfährt und auf der Baustelle sofort einsatzbereit ist.

Sebastián Alejo Fernández erklärt, dass für das Unternehmen der Aspekt Sicherheit von großer Bedeutung ist: „Wir haben unseren LTC 1050-3.1 mit der Liftkabine geordert, mit der der Kranfahrer einen ausgezeichneten Überblick über die Baustellensituation hat.“ Mit dem einzigartigen System VarioBase® kann jede einzelne Kranabstützung beliebig weit ausgefahren werden, während die Kranarbeit über die Lastmomentbegrenzung der Kransteuerung abgesichert wird. Zudem bietet VarioBase® höhere Traglasten und einen größeren Arbeitsbereich.

Beim Besuch in Ehingen nahm Grúas Moviles Mix zudem einen gebrauchten Mobilkran LTM 1130-5.1 in Empfang. Elida Mirta Emiliozzi schildert: „Wir haben bereits einen LTM 1070/1 und eine LTM 1100/1 von Liebherr in unserer Kranflotte im Einsatz. Die Erfahrungen mit den beiden Geräten sind mehr als zufriedenstellend. Unsere Mitarbeiter sind mit der bedienerfreundlichen und komfortablen Handhabung der Liebherr Mobilkrane bestens zufrieden. Deshalb haben wir uns für den Kauf der beiden Liebherr Mobilkrane entschieden.“ Der gebrauchte LTM 1130-5.1, der im Herstellerwerk in Ehingen durch Liebherr-Kranspezialisten komplett geprüft wurde, passt hervorragend in das Produktportfolie des Kranunternehmens.

Das Argentinische Kranunternehmen Grúas Moviles Mix mit Sitz in Buenos Aires beschäftigt derzeit 12 Mitarbeiter.