18.01.2018 Effizient im Materialumschlag mit dem LH 26 M Industry Litronic

  • Einsatzgewicht zwischen 24.200 und 24.500 kg
  • Umschlagen, Entladen und Sortieren von Materialien, Stückgütern und Schüttgütern
  • Serviceorientierter Maschinenaufbau für kurze Wartungszeiten

Die auf der Intermat 2018 ausgestellte mobile Materialumschlagmaschine LH 26 M Industry Litronic, die den Anforderungen der Abgasstufe IV / Tier 4f entspricht, repräsentiert die Liebherr-Baureihe der kleinen Materialumschlagmaschinen. Sie ist außerordentlich robust und leistungsstark und eignet sich dadurch besonders für den Einsatz im Wertstoff- und Schrottrecycling.

Die Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 26 M Industry Litronic ist eine leistungsstarke und zugleich wirtschaftliche Maschine speziell für den Einsatz im Wertstoff- und Schrottrecycling

Die Liebherr-Materialumschlagmaschine LH 26 M Industry Litronic ist eine leistungsstarke und zugleich wirtschaftliche Maschine speziell für den Einsatz im Wertstoff- und Schrottrecycling

Der LH 26 M Industry Litronic vereint Komfort, Leistung und Zuverlässigkeit. Zudem überzeugt die Maschine mit richtungsweisender Kraftstoffeffizienz bei gleichzeitig hohen Traglasten und großen Reichweiten.

Das Einsatzgewicht der Materialumschlagmaschine liegt zwischen 24.200 und 24.500 kg. Der turboaufgeladene Vierzylinder-Dieselmotor mit Ladeluftkühler erbringt seine Leistung von 115 kW / 156 PS bereits bei 1.800 min-1. Dies sorgt für einen geringeren Verbrauch und mehr Effizienz. Die gesteigerte Motorleistung im Vergleich zu seinem Vorgänger führt zusammen mit der vergrößerten Pumpenfördermenge zu einer erhöhten Umschlagleistung. Diese wird zudem durch die Load-Sensing-Steuerung positiv beeinflusst, da hierbei eine problemlose Überlagerung von Bewegungen möglich wird.

Die Abgasnachbehandlung erfolgt durch einen wartungsfreien Oxydations-Katalysator in Kombination mit der Liebherr-SCR Technologie. Ein Dieselpartikelfilter ist zur Erfüllung der Emissionsvorschriften der Abgasstufe IV / Tier 4f nicht nötig, steht allerdings bei Bedarf optional zur Verfügung. .

Die Generatoranlage wird über Doppelriemen für hohe Funktionssicherheit angetrieben. Dank der direkten Kraftübertragung des Motordrehmoments wird so ein hoher Wirkungsgrad erreicht. Die optimierte Riemenführung stellt eine lange Lebensdauer sicher.

Die intelligente Maschinensteuerung Liebherr-Power Efficiency (LPE) sorgt für das perfekte Zusammenspiel der Antriebskomponenten in Hinblick auf den Wirkungsgrad. Dies ermöglicht den Maschinenbetrieb im Bereich des niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauchs für weniger Verbrauch und mehr Effizienz bei gleicher Leistung.

Der serviceorientierte Maschinenaufbau garantiert kurze Wartungszeiten und minimiert dank Zeitersparnis die anfallenden Wartungskosten. Die täglichen Wartungspunkte sind bequem vom Boden aus zugänglich und dank der großen und weit öffnenden Servicetüren leicht zu erreichen. Zudem wird mit Wechselintervallen von 1.000 Stunden für das Motoröl und bis zu 8.000 Stunden für das Hydrauliköl der Wartungsaufwand signifikant gesenkt und dadurch die Produktivität der Umschlagmaschine gesteigert.

Der großdimensionierte Kühler mit großen Maschen sorgt für eine optimale Kühlleistung auch im staubintensiven Recyclingeinsatz. Für die einfache und schnelle Reinigung ist das engmaschige Schutzgitter ausziehbar und der Lüfter kann abgeklappt werden. Zusätzlich kann die Maschine mit dem neuen Recyclingpaket ausgestattet werden, das eine hohe Maschinenverfügbarkeit auch unter extremer Staubbelastung sicherstellt. Der reversierbare Lüfter, der Luftvorfilter mit Staubaustragung sowie die separate Position des Klimakondensators sind Bestandteile des Recyclingpakets.

Grundvoraussetzung für präzises Arbeiten und höchste Umschlagleistung ist der sichere und feste Stand der Maschine. Die große Abstützbreite und die Hebelgeometrie zwischen Monoblock und Hubzylinder beim LH 26 M Industry Litronic ermöglichen hohe Traglasten und sind perfekt abgestimmt auf das Umschlagen, Entladen und Sortieren von Materialien, Stückgütern und Schüttgütern aller Art.

Die neu entwickelte Liebherr-Fahrerkabine besticht durch erhöhten Komfort. Sie überzeugt durch ihr großzügiges Platzangebot sowie ihre ergonomische Gestaltung und bietet so beste Voraussetzung für gesundes, konzentriertes und produktives Arbeiten. Die großdimensionierte Verglasung, die serienmäßige Joysticklenkung, verschiedene Varianten an Kabinenerhöhungen sowie Rück- und Seitenraumüberwachung ermöglichen dem Fahrer stets optimale Sicht auf den Arbeitsbereich und das Umfeld der Maschine. Der perfekte Überblick gibt dem Fahrer Sicherheit und sorgt für ein effizientes Handling der Maschine.