18.01.2018 Das Reman-Programm von Liebherr – ein neues Leben für Komponenten

Im Rahmen des Liebherr-Programms Reman bietet Liebherr wirtschaftliche Lösungen für die Aufarbeitung von gebrauchten Liebherr-Komponenten auf dem gesamten europäischen Markt. Dabei unterteilt sich das Programm in drei maßgeschneiderte Stufen, Kunden erhalten damit für jeden Bedarf die passende Lösung. Die Stufen richten sich nach der Verfügbarkeit, dem Budget und der Nutzungsintensität. In Frankreich wird das Reman-Programm im gesamten Land im Rahmen des Händlernetzwerks angeboten.

Im Rahmen des Liebherr-Programms Reman bietet Liebherr wirtschaftliche Lösungen für die Aufarbeitung von gebrauchten Liebherr-Komponenten auf dem gesamten europäischen Markt.

Im Rahmen des Liebherr-Programms Reman bietet Liebherr wirtschaftliche Lösungen für die Aufarbeitung von gebrauchten Liebherr-Komponenten auf dem gesamten europäischen Markt.

Im Vergleich zur Fertigung eines Neuteils spart das Aufbereiten von Komponenten durchschnittlich 70% Energie, dabei können bis zu 75% des bestehenden Materials wiederverwendet werden. So werden wertvolle Ressourcen geschont und die Umweltbelastung deutlich reduziert.

Auf der Intermat 2018 präsentiert Liebherr das Reman-Programm am Beispiel des Modells eines durchschnittlichen V12-Dieselmotors.

Downloads

Ansprechpartner

Alexandra Nolde

Senior Communication & Media Specialist

Liebherr-Components AG

Kirchweg 46

5415 Nussbaumen/AG

Schweiz

  • Telefon+41 56 296 43 26
  • Fax+41 56 296 43 01

Weitere Informationen

Hier finden Sie wöchentlich neue Informationen rund um den Messeauftritt von Liebherr Liebherr auf der Intermat 2018