01.07.2016 Bester österreichischer Lehrling der Baumaschinentechnik 2016 kommt von Liebherr

Voller Stolz und Freude: Simon Schaidreiter mit seinem Betreuer Andreas Scharler

Voller Stolz und Freude: Simon Schaidreiter mit seinem Betreuer Andreas Scharler

18 Nachwuchskräfte wurden für den Lehrlingswettbewerb nominiert, von denen sich die zwölf besten Teilnehmer durch einen Auswahltest für den Wettbewerb qualifizierten. Neben fachtheoretischem Wissen wurden im Finale die Praxiskenntnisse in den Bereichen Drehen, Elektrik, Messen und Einstellen an Baumaschinen, Hydraulik sowie Schweißen geprüft. Simon Schaidreiter von der Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH übertraf mit seinen Leistungen die starke Konkurrenz und wurde in feierlichem Rahmen für den ersten Platz ausgezeichnet.

Dieses Ergebnis ist für alle an der Ausbildung Beteiligten ein besonderer Erfolg, der durch viel Engagement, Einsatzfreude und Motivation möglich wurde. Gut ausgebildete, kompetente und motivierte Mitarbeiter tragen wesentlich dazu bei, die Kundenzufriedenheit zu erhalten und weiter auszubauen. Andreas Scharler, Leitung und Lehrlingsbetreuung Reparaturzentrum Bischofshofen, sieht in einer fundierten Facharbeiterausbildung die Sicherung der zukünftigen Marktanforderungen.