28.07.2015 AW169 erlangt EASA-Zertifizierung mit Liebherr-Technologie an Bord

Der AW169 ist mit Technologie von Liebherr-Aerospace ausgestattet

Der AW169 ist mit Technologie von Liebherr-Aerospace ausgestattet

Am 15. Juli 2015 hat der AW169 von Finmeccanica-AgustaWestland seine Zertifizierung von der EASA erhalten. Der Hubschrauber der neuen Generation ist mit einem Umweltkontrollsystem basierend auf der Dampfzyklustechnologie ausgestattet, das nicht nur von Liebherr-Aerospace Toulouse SAS konstruiert und entwickelt, sondern auch von dem in Toulouse (Frankreich) ansässigen Unternehmen hergestellt wurde. Der im Motorraum installierte Kompressor treibt ein Luftkühlsystem für Kabine und Cockpit an. Bei Kälte versorgt ein Heizsystem, das von Abzapfluft gespeist wird, die Passagiere und die Crew mit warmer Luft.

Mit der Zertifizierung entsprechend EASA CS-29 / FAR Part 29, neueste Abänderungen, ist der AW169 ein brandneuer zweimotoriger 4,6-Tonnen-Mehrzweckhubschrauber. Er kann bequem zwei Piloten und bis zu zehn Passagiere transportieren.