Liebherr Tischtennis-WM in Düsseldorf: Ein Highlight im Sportkalender 2017

Im Frühsommer blickt die Sport-Welt nach Düsseldorf: Die Liebherr Tischtennis-Weltmeisterschaft, die vom 29. Mai bis 5. Juni stattfindet, gehört im Sportjahr 2017 zu den echten Highlights. Mit gut 700 Aktiven aus über 130 Ländern, insgesamt 4.000 akkreditierten Personen, 100 Tischtennisplatten in mehreren Hallen der Messe Düsseldorf und einem Center Court für 8.000 Zuschauer, bilden die Einzel-, Doppel- und Mixed-Titelkämpfe die größte Hallensportveranstaltung der Welt.

Die Veranstalter rechnen für das achttägige Event mit insgesamt 55.000 Besuchern, außerdem werden mehr als 500 Medienvertreter erwartet und über 100 TV-Stationen berichten live in ihre Heimatländer. An den Bildschirmen werden weltweit über eine halbe Milliarde Fans die Wettbewerbe verfolgen, alleine in China schalten durchschnittlich über 200 Millionen Tischtennis-Begeisterte bei WM-Übertragungen ein. Für die Social-Media-Kanäle erwarten die Organisatoren erneut Nutzerzahlen im mittleren zweistelligen Millionen-Bereich.

Liebherr nimmt in Düsseldorf in mehreren Rollen hautnah an der WM teil. Wie schon bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften der Jahre 2006 in Bremen und 2012 in Dortmund ist Liebherr Titelsponsor des Turniers und fungiert zugleich als Teamsponsor der Nationalmannschaften von Österreich und Gastgeber Deutschland.

Bereits seit mehr als 25 Jahren unterstützt Liebherr den Tischtennis-Sport. Nach den Anfängen beim Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen hat die Firmengruppe ihren Einsatz stetig ausgeweitet. Auf internationaler Ebene war Liebherr schon mehrfach Titelsponsor von Welt- und Europameisterschaften sowie weiterer großer Turniere. In Deutschland ist Liebherr regelmäßig Partner des Bundesliga-Finales und der Pokal-Endrunde.

Das langjährige Engagement von Liebherr liegt in erster Linie in der Faszination des Tischtennis-Sports begründet. So zeichnet sich das schnellste Rückschlagspiel der Welt durch Dynamik, Präzision und strategische Intelligenz aus und passt damit ausgezeichnet zur Unternehmenskultur. „Tischtennis ist ein sympathischer, gesunder Sport für alle Altersklassen – ohne Skandale oder Doping sondern vielmehr ein Inbegriff der Fairness“, betont Andreas Böhm, Mitglied des Direktoriums der Liebherr-International AG und hebt damit die Bedeutung des Sponsorings hervor.

Link

Weitere Infos über die Liebherr Tischtennis WM 2017 www.wttc2017.com

Videos

LIEBHERR WM 2017 in Düsseldorf: Lust auf Tischtennis Video abspielen

Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf Trailer - Ich habe keine Ahnung... Video abspielen