Unsere Exponate

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Exponate, welche wir Ihnen auf der EMO in Hannover vorstellen. Bitte beachten Sie, dass die ChamferCut-Maschine LD 180 C auf dem Stand der Firma Fette (Halle 4, Stand E70) steht.

LC 280 α

Wälzfräsmaschine LC 280 α

Wälzfräsmaschine LC 280 α

100 % Liebherr - schnelle Lieferzeit

Die Wälzfräsmaschine LC 280 α bietet mit maximaler Flexibilität durch ein vielfältiges Werkstückspektrum, bekannter Liebherr-Qualität und geringen Anschaffungskosten den perfekten Einstieg in die Verzahnung.

Die Maschine mit neuem Fräskopf und perfektionierter Späneabfuhr eignet sich aufgrund der schnellen Lieferzeit von ca. drei Monaten und der hohen Produktivität perfekt für das Zuliefergeschäft. Das Einstiegsmodell wird mit der touchbasierten Bedienoberfläche LH Geartec und einem Ringladerkonzept für die Be- und Entladung von Werkstücken bis 15 kg ausgeliefert.

  • Bearbeitung von Werkstücken mit max. 280 mm Durchmesser und Wellen mit einer Schaftlänge von bis zu 500 mm
  • Nass- und Trockenbearbeitung möglich
  • Trockenbearbeitung mit Edelstahlverkleidung verfügbar
  • Neu entwickelter und optimierter Fräskopf für größere Werkzeuge im Durchmesser und Länge

LS 180 E

Wälzstoßmaschine LS 180 E

Wälzstoßmaschine LS 180 E

Der vollelektronische Stoßkopf

Die neue Wälzstoßmaschine LS 180 E mit elektronischem Stoßkopf sticht durch enorme Flexibilität hervor, da sie gerade und schräge Verzahnungen in einer Aufspannung bearbeiten und somit mehrere Zahnräder an einem Werkstück stoßen kann.

Durch die einfache Steuerung der Flankenlinienmodifikation lassen sich unterschiedliche Balligkeiten herstellen, wodurch die Maschine sowohl für die Zuliefererindustrie als auch für die Prototypenentwicklung wertvoll wird. Mit ihrer geringen Aufstellfläche und einer maximalen Hubzahl von 1500 Doppelhüben ist die Maschine ebenso gut in bestehende Produktionen integrierbar wie produktiv.

  • Das zeitintensive Wechseln der mechanischen Schrägführungen entfällt
  • Langwierige Beschaffung neuer Schrägführungen entfällt vollständig
  • Der Rüstvorgang bei einem Werkstückwechsel wird auf ein Minimum reduziert
  • Wälzstoßen mehrerer Verzahnungen mit unterschiedlichen Schrägungswinkeln in einer Aufspannung möglich

LK 300/500

Wälzschälmaschine LK 500

Wälzschälmaschine LK 500

Skiving³: Maschine – Werkzeug – Prozess

Bei den Wälzschälmaschinen LK 300 und LK 500 kommen Prozess, Werkzeuge und Maschine inklusive Werkzeugwechsler und Automation aus einer Hand, da bei Skiving³ vor allem die Auslieferung einer kompletten Kundenlösung im Vordergrund steht.

Besonders eignet sich Skiving³ für Innenverzahnungen mittlerer Größe und Stückzahl, da es deutlich schneller ist als Stoßen und wirtschaftlicher als Räumen. Bedienen lässt sich die Maschine mit der touchbasierten Steuerung LH Geartec.

  • Steife und robuste Maschinenauslegung für den perfekten Prozess
  • LH Geartec Bedieneroberfläche im Standard
  • Ringladerkonzept für die schnellste Beladung im Markt
  • Plug-in Kühlmitteldüse für optimale Kühlmittelzufuhr für jedes Werkstück
  • Optional mit Werkzeugwechsler (bis zu 12 Werkzeuge) verfügbar
  • Verschiedene Spannkonzepte verfügbar
  • Verschiedene externe Automationsmöglichkeiten

LD 180 C

ChamferCut-Maschine LD 180 C

ChamferCut-Maschine LD 180 C

Fasen nach Maß

Die kompakte stand-alone ChamferCut-Maschine LD 180 C bietet die wirtschaftlichste Lösung zum Entgraten und Anfasen. Sie kann getrennt vom Schaltschrank positioniert und von beiden Seiten bedient werden.

Das ChamferCut-Verfahren bietet eine sehr präzise Fasengeometrie sowie sehr hohe Werkzeugstandzeiten und im Vergleich zu anderen Verfahren geringste Werkzeugkosten. Einfache Integration in bestehende Fertigungslinien durch kompakte Bauart.

  • Anfasen von Werkstücken bis zu einem max. Werkstückdurchmesser von 180 mm und Modul 6 mm
  • Maximale nötige Aufstellfläche für die Grundmaschine inkl. Schaltschrank < 2,2 m²
  • Kombinierbar mit verschiedenen Automationskonzepten
  • Nachrüstbar an existierende Automationssysteme
  • Flexibel integrierbar dank eigens entwickeltem Hub-Schwenklader für unterschiedliche Hubpositionen

CBN-Werkzeuge

CBN punktet bei Innenverzahnungen

Bei den CBN Profilschleifscheiben trifft eine sehr hohe Prozessstabilität auf eine große Zerspanleistung. Bei zwei- oder dreirilligen Schleifscheiben können die Bearbeitungsschritte Schruppen und Schlichten in einem Prozess erfolgen, wodurch sich die Schleifzeit deutlich verkürzt.

Die Anwender stammen vor allem aus den Bereichen Luftfahrt und Automobilbau sowie aus dem hochwertigen Industriegetriebebereich. Die Hohlräder von Planetengetrieben können mit CBN-Profilscheiben bearbeitet werden. Die Ergebnisse hinsichtlich der erzielbaren Qualität sind sehr hochwertig und können die höchsten Anforderungen erfüllen.

Für jede Anwendung kann dabei das passende Schleifmittel ausgewählt werden, da Liebherr individuelle Korngrößen für unterschiedliche Applikationen anbietet.

Wälzschälwerkzeuge

Schälen statt Räumen

Wälzschälen bietet eine wirtschaftliche Alternative zum Prozess Räumen und Stoßen. Hierfür hat Liebherr spezielle Wälzschälwerkzeuge entwickelt, die der sehr hohen Beanspruchung im Schälprozess standhalten, da sowohl Werkzeuge aus pulvermetallurgischen Stählen als auch Werkzeuge aus Hartmetall sowie eine Kombination aus beiden verwendet wird.

Das Wälzschälen besticht vor allem durch hohe Produktivität und eignet sich für Branchen wie den Automobilbau, die Luft-und Raumfahrttechnik sowie für alle anderen Anwendungen mit Planetengetrieben, in denen zum Beispiel Hohlräder in hoher Stückzahl wälzgeschält werden.

Downloads