Kompetenz für hydrostatisch angetriebene Maschinen

Planier- und Laderaupen aus Telfs bei der umfassenden Qualitätsprüfung

Planier- und Laderaupen aus Telfs bei der umfassenden Qualitätsprüfung

Bei der Produktion der hydrostatisch angetriebenen Baumaschinen profitiert die Liebherr-Werk Telfs GmbH von dem Expertenwissen der Firmengruppe in dieser Antriebsart. Die Erfahrungen mit Maschinen für unterschiedlichste Branchen und Industrien werden in Telfs auf neue Maschinen und Anwendungen übertragen, für das stetig wachsende Produktprogramm genutzt und spezifisch weiterentwickelt.

Wachsendes Fertigungsprogramm

1976 für die Serienfertigung von Liebherr-Planierraupen gegründet, präsentierte die Liebherr-Werk Telfs GmbH bereits 1978 die erste hydrostatisch angetriebene Laderaupe. Das Produktprogramm wurde ständig erweitert und umfasst mittlerweile sieben Planierraupentypen, zwei Laderaupenmodelle, verschiedene Teleskopladertypen sowie Sondergeräte für die Öl- und Gasindustrie, wie Rohrleger und Schweißraupen.

Zahlen und Fakten

  • Gründung: 1976
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 677
  • Gesamtfläche: 170.000 m²
  • Überbaute Fläche: 62.740 m²

Adresse

Liebherr-Werk Telfs GmbH

Hans-Liebherr-Straße 35

6410 Telfs

Österreich

  • Telefon+43 50809 61-00
  • Fax+43 50809 67-772

Ansprechpartner Presse

Alexander Katrycz

Marketing

  • Telefon+43 50809 61-416
  • Fax+43 50809 67-416