Als Teil des globalen Kundenservicenetzes hat Liebherr in der ganzen Welt Einrichtungen zur Aufarbeitung und Reparatur von Komponenten aufgebaut, um so die Kunden in der weltweiten Bergbauindustrie direkt unterstützen zu können. Liebherr weiß um die Notwendigkeit, Austauschkomponenten und Reparaturservices in regionaler Nähe zu den Einsatzorten der Kunden anzubieten. Dies ist unverzichtbar für die Gewährleistung hoher Teileverfügbarkeit und von kurzen Reparaturzeiträumen, was wiederum für den Betrieb von Geräten rund um die Uhr, sieben Tage die Woche unter extremen Bedingungen eine Grundvoraussetzung darstellt. Aktuell verfügt Liebherr Mining weltweit über 12 Aufarbeitungs- und Reparatureinrichtungen mit über 250 Angestellten.

Jede dieser Einrichtungen verfügt über einen Online-Zugriff auf die neuesten Aufarbeitungsverfahren, technische Spezifikationen, genormte Werkzeuge und Ausrüstungen sowie auf die komplette Palette an Liebherr Originalteilen, die jeweils komponentenspezifisch sind. Durch standardisierte OEM Schulungen zur Reparatur von Komponenten wird ferner sichergestellt, dass alle Komponenten effizient, sicher und unter Einhaltung der gleichen Vorgaben wie an Neuteile aufgearbeitet werden. Letztlich werden alle Einrichtungen regelmäßig überprüft und gemäß den umfassenden Aufarbeitungsrichtlinien und -standards zertifiziert, die im Liebherr Mining Service Excellence Programm dargelegt werden.

Liebherr Aufarbeitungseinrichtungen

  • Liebherr-Australia Pty. Ltd.

    Liebherr-Australia Pty. Ltd.

  • Liebherr-Africa (Pty)

    Liebherr-Africa (Pty)

  • Liebherr Brasil Ltda.

    Liebherr Brasil Ltda.

  • Liebherr-Canada Ltd.

    Liebherr-Canada Ltd.

  • Liebherr Chile S.p.A.

    Liebherr Chile S.p.A.

  • Liebherr-Ghana Ltd.

    Liebherr-Ghana Ltd.

  • PT. Liebherr Indonesia Perkasa

    PT. Liebherr Indonesia Perkasa

  • Video

    Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.
    Mithilfe von Liebherr Mining-Austauschkomponenten können Kunden die Gesamtbetriebskosten eines Muldenkippers oder Baggers von Liebherr senken und gleichzeitig maximale Produktivität und Zuverlässigkeit gewährleisten. Video abspielen Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.

    Broschüren