Tabelle ist scrollbar
Physikalisches Prinzip Kapazitätsbestimmung im Hochfrequenzstreufeld
Frequenz 20 MHz
Messort 1.) Papier-, Karton-, Folien-, Vlies-, Textilbahnen
2.) Kunststofftrocknungsanlage oder vergleichbares
Messbereich 1) 0 – 100 % Feuchtegehalt (Messfenster einstellbar) Flächengewichtsbestimmung 5... 25.000 ...50.000 g/m², Auflösung 0,5 g/m² 1.)
Schichtdickenmessung 5 µm ... 25 mm ... 50 mm, Auflösung 0,5 µm 1
2) 0 - 100 % Feuchtegehalt (Messfenster einstellbar)
Kapazitätsauflösung 3 fF
Aktualisierungszyklus 32,64 ms
Abtastrate Mittelwertzähler 16-25 106
Messwertübertragung digital: RS-485, Multiprozessorprotokoll, streaming
max. Anzahl Sensoren am Bus 16/4
maximale Buslänge 1200 m
Stromversorgung 8..30V, 0.4 VA
Materialtemperatur max. 80 °C
Messbereich Temperaturmessung -10 – 80 °C
Messgenauigkeit Temperaturmessung +/- 0,5 °C
Betriebs- Umgebungstemperatur 5 – 72 °C
Arbeitstemperatur Elektronik -20 – 80 °C
Lagertemperatur -25 – 80 °C
Verschleißschutz Zirkonoxid (ZrO2Al2O3)
Schutzart IP68
Anschlussleitung Typ / Länge LAPP UNITRONIC® ROBUST C 7x0,14 geschirmt / 6 m
Werkstoff Gehäuse / Flansch 1.4305
Maße: Ø / Höhe 78 / 43 mm (61 mm mit Kabelverschraubung)
Gewicht ohne Kabel 0,900 kg
Gewicht Spannflansch 0,300 kg
1) (materialabhängig)  

Merkmale

• Reinkapazitives Messverfahren

• Berührungslose Messung möglich

• Kompensation der Temperatur

• Direkt digitale Messwertermittlung

• Digitale Messwertübertragung

• Bis zu 4 Sensoren pro Auswertemodul (FMS III) (Bis zu 16 Sensoren pro Auswertemodul (FMSII))

• Hochwertiges Edelstahlgehäuse