Liebherr im Rolls-Royce UltraFan™

Liebherr-Aerospace and Rolls-Royce haben die Aerospace Transmission Technologies GmbH, ein 50:50 Joint Venture, gegründet, um die Fähigkeit und Kapazität zur Produktion von Leistungsgetrieben für das neue Triebwerkdesign UltraFan™ von Rolls-Royce zu entwickeln.

UltraFan™ - Foto : Rolls-Royce

UltraFan™ - Foto : Rolls-Royce

Das Leistungsgetriebe

Das neue Leistungsgetriebe ermöglicht dem UltraFan™ eine effiziente Leistungsabgabe über eine Reihe verschiedener Schubklassen in zukünftigen Triebwerken mit hohem Nebenstromverhältnis. In den Versionen mit der größten Schubkraft kann ein einziges Getriebe eine Leistung umsetzen, die der von mehr als 500 Mittelklassewagen entspricht. Das Triebwerkdesign UltraFan™ basiert auf einer Technologie, die ab 2025 einsatzbereit sein könnte, und bietet im Vergleich zur ersten Generation von Rolls-Royce Trent-Triebwerken einen um mindestens 25 Prozent reduzierten Treibstoffverbrauch.

Erster Test

Im Oktober 2016 hat Rolls-Royce erstmalig das Leistungsgetriebe an seinem deutschen Standort in Dahlewitz, südlich von Berlin getestet und damit einen entscheidenden Schritt in der Entwicklung des UltraFan™ vollzogen.

Der Erstlauf fand im Rolls-Royce Lageprüfstand statt. Hier können die Ingenieure alle Effekte simulieren, wie sie im verbauten Getriebe auftreten, wenn das Flugzeug nach dem Start in den Steigflug geht, zum Landeanflug sinkt oder unterwegs in Schräglage geht. Der erste Test bestätigte das dynamische Verhalten der Bauteile und des Ölkreislaufs bei geringem Druck und niedrigen Geschwindigkeiten.

Erfahren Sie mehr über Getriebe von Liebherr

Aerospace Transmission Technologies – Das Joint Venture

Die Aerospace Transmission Technologies GmbH (ATT) mit Sitz in Friedrichshafen stellt die Fertigungstechnologie für die Komponenten des Leistungsgetriebestrangs bereit. Letztere werden zunächst in bestehenden Liebherr-Werken hergestellt, genauer gesagt im Werk Friedrichshafen, dem Kompetenzzentrum von Liebherr-Aerospace für Helikopter- und Flugzeuggetriebe, sowie im Werk in Biberach an der Riss, das auf die Herstellung von Planetengetrieben und anderen Komponenten spezialisiert ist, die in diversen Liebherr-Produkten, beispielsweise Kranen, Muldenkippern, Erdbewegungsmaschinen und Hafenanlagen sowie Windkraftanlagen, zum Einsatz kommen. Mit steigendem Produktionsvolumen wird ATT Optionen prüfen, wie eine eigenständige Produktionsinfrastruktur geschaffen werden kann.

Neben Liebherrs Know-how in der Getriebeherstellung profitiert das Joint Venture auch vom Fachwissen der Firmengruppe in Bezug auf Getriebebearbeitungszentren, die sie seit Jahrzehnten in ihrem Werk in Kempten entwickelt und fertigt.

Rolls-Royce wird weiterhin die Designdefinition und -integration des Leistungsgetriebes sowie die Testaktivitäten leiten.

Mehr Informationen über die ATT

Video: Rolls-Royce Leistungsgetriebe Neues Testzentrum

 Am 08.11.2017 hat Rolls-Royce sein neues Testzentrum für Leistungsgetriebe in Dahlewitz (Deutschland) eröffnet. Rolls-Royce entwickelt gemeinsam mit Liebherr-Aerospace im Rahmen des Joint Ventures Aerospace Transmission Technologies die Fähigkeit und Kapazität zur Produktion von Leistungsgetrieben für den UtraFan™ von Rolls Royce.
Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.
Am 08.11.2017 hat Rolls-Royce sein neues Testzentrum für Leistungsgetriebe eröffnet. Rolls-Royce entwickelt gemeinsam mit Liebherr-Aerospace die Fähigkeit und Kapazität zur Produktion von Leistungsgetrieben für den UtraFan™ von Rolls Royce. Video abspielen
 Am 08.11.2017 hat Rolls-Royce sein neues Testzentrum für Leistungsgetriebe in Dahlewitz (Deutschland) eröffnet. Rolls-Royce entwickelt gemeinsam mit Liebherr-Aerospace im Rahmen des Joint Ventures Aerospace Transmission Technologies die Fähigkeit und Kapazität zur Produktion von Leistungsgetrieben für den UtraFan™ von Rolls Royce.
Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.

Besuchen Sie die ATT Website

Ansprechpartner

Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH

Pfänderstraße 50-52

88161 Lindenberg/Allgäu

Deutschland

  • Telefon+49 8381 46-0
  • Fax+49 8381 46-4377

Aerospace Transmission Technologies GmbH
Adelheidstrasse 40
88046 Friedrichshafen
+49 7541 40280-0
[email protected]

Systeme von Liebherr-Aerospace

In diesem animierten Clip erfahren Sie mehr über die Funktion der Systeme, die Liebherr-Aerospace entwickelt, fertigt und wartet. Video abspielen
In diesem animierten Clip erfahren Sie mehr über die Systeme, die Liebherr-Aerospace entwickelt, fertigt und wartet, und ihre Funktionen.
Wir brauchen Ihre Einwilligung Dieses YouTube-Video wird von Google bereitgestellt. Wenn Sie das Video laden, werden Ihre Daten, darunter Ihre IP-Adresse, an Google übermittelt und können von Google u.a. in den USA gespeichert und verarbeitet werden. Auf die weitere Datenverarbeitung durch Google haben wir keinen Einfluss. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, willigen Sie für dieses Video gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung an Google und zugleich ausdrücklich gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung in die USA ein. Wenn Sie künftig nicht mehr zu jedem YouTube-Video einzeln einwilligen und diese ohne diesen Blocker laden können möchten, können Sie zusätzlich „YouTube immer akzeptieren“ auswählen und damit auch für alle weiteren YouTube-Videos, welche Sie zukünftig auf unserer Website noch aufrufen werden, in die damit verbundenen Datenübermittlungen an Google und in die USA einwilligen. Beachten Sie, dass nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau besteht und wir vorliegend auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Ihrer Daten erbringen können, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Sie sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Ihre Daten, möglicherweise ohne dass Sie darüber gesondert informiert werden und ohne dass Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten. Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die Einstellungen widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.