Weiterbildung, Umschulung und Coaching in der Liebherr-Akademie Rostock: Wir machen Fachkräfte

Liebherr steht seit Jahrzehnten für innovative Technologien auf hohem Niveau. Das ist nur mit einem gut ausgebildeten Team möglich. Deshalb setzt Liebherr konsequent auf vielfältige Umschulungs- und berufsbegleitende Fortbildungsmöglichkeiten bis zum mittleren Produktionsmanagement.

Aus flexibel kombinierbaren Bildungsmodulen können sich die Teilnehmer einfach ihr individuelles Lernprogramm zusammenstellen und genau auf ihren jeweiligen Bedarf und Kenntnisstand abstimmen. Dabei unterstützen wir sie in allen Fragen – von der zeitlichen Planung über die Bildungsfinanzierung bis zum erfolgreichen Abschluss.

Durch die unmittelbare Verknüpfung von Theorie und Praxis sind sie am Fertigungsprozess für Weltmarkt-Produkte beteiligt. Die Teilnehmer haben dabei erfahrene Ausbilder an ihrer Seite und erlernen in modern ausgestatteten Schulungsräumen und Ausbildungsstätten innovative Technologien und Verfahrensweisen des Maschinenbaus.

Mehr Informationen und konkrete Angebote zu den verschiedenen Bildungsthemen finden Interessenten auch im Downloadbereich der Liebherr-Akademie Rostock.

Von der Schweißtechnik bis zur Industriemontage: Weiterbildung, Umschulung und Coaching in der Liebherr-Akademie Rostock

Die Liebherr-Akademie Rostock steht für ein breites, fundiertes und flexibel einsetzbares Bildungs-Know-how. Es ist das Rüstzeug, das Fachkräfte für aussichtsreiche Jobs in der Metallindustrie qualifiziert.

Schweißtechnik - Großes vereinen

Für zukünftige Spezialisten der Metallindustrie ist die Schweißkursstätte der Liebherr-Akademie Rostock ein erfolgversprechender Bestandteil der Aus- und Weiterbildung. Hier werden sämtliche Verfahren mit allen Materialien in der Praxis trainiert. Mit Erfahrung und Expertenwissen macht die Bildungseinrichtung ihre Teilnehmer fit für Herausforderungen der maritimen und der Offshore-Technik. Sie eröffnet mit der Prüfzertifizierung durch den Germanischen Lloyd und TÜV Nord den Weg in vielfältige Bereiche der Metallverarbeitung.

Metallverarbeitung - Kräfte wirken

In Basis- und Aufbautrainings lernen die Teilnehmer vom klassischen Sägen, Feilen und Meißeln über die technische Kommunikation bis zur komplexen Steuerung moderner Maschinen entscheidende Kompetenzen für ihre berufliche Zukunft.

Weitere Themen in der Metallverarbeitung:

  • Messen, Prüfen, Lehren und Anreißen nach Zeichnung
  • Blechbearbeitung
  • Kalt- und Warmumformen

Rohrleitungsbau und -montage – Verbindungen schaffen

Die Liebherr-Akademie Rostock vermittelt sämtliche Methoden und Praktiken dieses Faches und schult unter anderem in der Konstruktion und Herstellung von Rohrsystemen, im Fertigen von Segmentbögen und Rohrelementen sowie in der technischen Kommunikation (inklusive isometrischer Darstellungen).

Weitere Themen im Rohrleitungsbau:

  • Konstruktion und Herstellung von Schablonen und Abwicklungen
  • Herstellung lösbarer und unlösbarer Rohrverbindungen unter Berücksichtigung der zu fördernden Medien, des Druckes und der Temperatur
  • Fertigung von Rohrsystemen oder Behältern nach Unterlagen
  • Fügen von Bauteilen oder Baugruppen unter Montagebedingungen

Industriemontage – Erfolge bauen

Das Große und Ganze verstehen und lernen − dabei unterstützt die Liebherr-Akademie Rostock. In didaktisch verzahnten Lehrveranstaltungen werden die Teilnehmer praxisnah zu mehr Know-how und damit zu größerem beruflichem Erfolg geführt: von der vielschichtigen Analyse technischer Unterlagen bis zur Herstellung und Montage komplexer Industriesysteme.

Weitere Themen in der Industriemontage:

  • Erstellung und Anwendung von Montage- und Demontageplänen
  • Herstellung, Montage und Demontage von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Anpassung und Herstellung von Bauteilen durch die Kombination verschiedener Fertigungsverfahren
  • Demontage und Kennzeichnung von Baugruppen, Systemen oder Anlagen
  • Reinigung, Pflege und Lagerung von Baugruppen und Bauteilen
  • Umrüstung von Maschinen oder Fertigungssystemen

Zerspanung – Präzision herausarbeiten

Die Liebherr-Akademie Rostock setzt auf Vielseitigkeit und Expertenwissen, damit ihre Teilnehmer aktuelles Know-how über die gesamte Spannweite konventioneller und CNC-gesteuerter Zerspanung erlangen. Gemeinsam mit erfahrenen Ausbildern lernen die Kursteilnehmer, Spezialwerkzeuge per Computer zu steuern, reale Auftragspapiere zu interpretieren und entscheidende Positionstoleranzen genauestens einzuhalten.

Weitere Themen in der Zerspanung:

  • Drehen und Fräsen
  • Ermittlung, Übernahme und Kontrolle von Werkstücknullpunkten mit 3D-Tastern und Messprogrammen für großdimensionierte Guss-und Schweißbaugruppen
  • Verwendung von Winkelfräsköpfen in anderen Arbeitsebenen
  • Nutzung extern erstellter CNC-Programme
  • Fertigung von Passungen, die größer als 100 Millimeter sind
  • Spannen und Ausrichten von großen Baugruppen
  • Arbeit mit Rund- und Kipptischen
  • Feinkorrektur von Werkzeugen zur Einhaltung von Maßtoleranzen

Ansprechpartner

Stefanie Reitz


Downloads

Weiterbildung, Umschulung und Coaching in der Liebherr-Akademie Rostock: Von Elektrik bis Robotik

Moderne Bildungswege gehen. In einer Fabrik in Miniaturformat lernen die Teilnehmer den praxisnahen Umgang mit hydraulischen und pneumatischen Maschinensteuerungssystemen. Die Liebherr-Akademie Rostock erweitert damit Kompetenzen im Schaltschrankbau und in der -verdrahtung, in der Programmierung von Industrierobotern und vollautomatischer Fließbandfertigung. So werden gefragte Fachkräfte der Steuerungs- und Automatisierungstechnik ausgebildet. Weitere Informationen zu den Bildungsangeboten finden Interessenten in verschiedenen Infoblättern.

Elektrotechnik und Elektronik – Zukunft betreten

Umschalten auf mehr Spannung. Kaum ein Bildungsthema bietet so viel davon – und das von Beginn an: Bereits in den Grundlagen vermittelt die Liebherr-Akademie Rostock, wie einfache elektrische Schaltungen aufgebaut werden. Später sind die Teilnehmer selbstständig in der Lage, komplexe elektronische Schaltungen zu entwickeln, um damit entscheidende Komponenten in Maschinensystemen zu steuern. Im modernen Labor der Bildungseinrichtung kann alles getestet und eigenständig optimiert werden.

Weitere Themen der Elektrotechnik und Elektronik:

  • Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundlagen zum Thema Gleich- und Wechselstromkreis im Niederspannungsbereich (bis 1000V AC)
  • Entwicklung von kontaktbehafteten Schaltungen
  • Erlernen von Grundlagen der analogen und digitalen Halbleitertechnik
  • Erstellung und Anwendung von Schaltungsunterlagen
  • Schaltschrankbau
  • Elektroinstallation
  • Netzsysteme
  • Gefährdungspotential für Mensch und Maschine
  • Wirkung von Strom auf den Organismus
  • Erfassen einschlägiger Schutzmaßnahmen, Vorschriften und Normen

Steuerungstechnik – Praxis lenken

Maschinen gemeinsam intelligenter machen. In modernen Fertigungsprozessen übernehmen Fachkräfte sensible Arbeiten und ermöglichen das Meistern neuer Herausforderungen. Mit dieser besonders praxisbezogenen Weiterbildung können sich Fachkräfte auf die gefragten Themen Hydraulik und Pneumatik spezialisieren und erlernen dabei die Produktion qualitativ hochwertiger Erzeugnisse der maritimen Sparte.

Weitere Themen der Hydraulik und Elektrohydraulik:

  • Zuordnung von Steuerungskonzepten und Auswahl von Steuerungseinrichtungen
  • Aufbau von elektrischen und hydraulischen Schaltungen nach vorgegebenen Aufgabenstellungen
  • Installation von Sensoren, Aktoren und Wandlern
  • Prüfung und Einstellung des Zusammenwirkens verknüpfter Funktionen
  • Fehleranalyse unter Beachtung der Schnittstellen

Weitere Themen der Pneumatik und Elektropneumatik:

  • Bauelemente der Pneumatik und deren Funktionen
  • Aufbau pneumatischer Schaltungen
  • Druckluftaufbereitung
  • Aufbau pneumatischer Anlagen

Automatisierungstechnik (SPS) – Ideen bedienen

In fast jedem Job finden sich wiederholende, automatisierte Abläufe und oft unterstützt dabei eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) die Prozesse. Vom Schaltschrankbau über die Hausinstallation bis zur Steuerung komplexer Maschinensysteme: SPS durchdringt eine Vielzahl von Berufsbildern. Wer SPS beherrscht, kann seine berufliche Laufbahn auf Erfolg programmieren. Ob Industriemonteur, Mechatroniker oder Ingenieur in der Produktion – dieser Bildungsbaustein schafft den Teilnehmern Vorteile in der SPS-Technik und Sensorik.

Robotik – Fortschritt prägen

Science Fiction wird zur Realität. Robotik ist aufregend, faszinierend, überraschend. Die Liebherr-Akademie Rostock führt ihre Teilnehmer in die Welt der Industrieroboter ein. In zwei didaktisch aufbereiteten Lernbereichen erfahren sie, wie fortschrittliche Produktions- und Logistiklinien ohne menschliche Steuerung funktionieren.

In der ProLog Lernfabrik® werden Spezialkompetenzen in Mobilrobotik- und Industrierobotersystemen geschult. Diese automatische Fabrik „en miniature“ kombiniert eine Produktionslinie mit einer sich unmittelbar anschließenden Kommissionierungsstation. Wie optimierte Produktions- und Logistikabläufe programmiert werden, vermittelt der mobile Robotino® im Einsatz durch die Teilnehmer.

Weitere Themen der Robotik:

  • Alles für das SPS-Training
  • Große Auswahl unterschiedlicher Handlingkomponenten
  • Vakuumtechnik
  • Sensorik
  • Antriebstechnik
  • Arbeiten mit den objektorientierten Engineering-Systemen EPlan® und FluidSIM®

Ansprechpartner

Stefanie Reitz


Downloads

Weiterbildung, Umschulung und Coaching in der Liebherr-Akademie Rostock: Von Sprachen bis Mitarbeiterführung

Die Liebherr-Akademie Rostock vermittelt und stärkt grundlegende Werte, aus denen gemeinsame Erfolge entstehen. Details zu den Bildungsangeboten finden sich in den jeweiligen Infoblättern.

Sozial-, Methoden- und Führungskompetenz – Werte erkennen

Nur ein aufgeräumter Kopf trifft richtige Entscheidungen. Die Liebherr-Akademie Rostock zeigt, wie mit Fach- und Marktkenntnissen, analytischem Sachverstand sowie ausgeprägtem Folgebewusstsein aus Problemen Lösungen entwickelt werden.

In situativen Trainings lernen die Teilnehmer, sich optimal zu organisieren, glaubwürdig aufzutreten und kritisch wahrzunehmen. Sie erweitern ihre Fähigkeiten, sich kreativ auszudrücken, zu kooperieren und Konflikte zu lösen, damit sie zu konstruktiven Teamplayern werden.

Gemeinsam schaffen Schulungskräfte und Teilnehmer die Voraussetzungen dafür, dass Führungskräfte ihr Team verantwortlich, lernbereit, loyal und geprägt von ihrem persönlichen Stil zu beständig guten Leistungen motivieren.

Mit diesen Bildungsbausteinen können die Teilnehmer ihr Wissen und Können sowie ihre persönlichen Werte aktiv ein- und umsetzen, sich konsequenter entscheiden und effizienter handeln.

Betriebswirtschaftliche Kompetenz – Unternehmenserfolg sichern

Ein Schiff nimmt immer den Kurs, den man ihm gibt. Und eine gut geschulte Mannschaft gelangt sicher auch durch unruhiges Fahrwasser. Das nautische Rüstzeug erfolgreicher Unternehmen heißt betriebswirtschaftliche Kompetenz. Dass sie in allen Firmenebenen verankert ist, setzen der heutige Markt und die Kunden voraus.

Nicht nur in Buchhaltung und Controlling, auch in der Lagerung sowie im Ein- und Verkauf definiert sich der Erfolg von Unternehmen über ausgereifte Kenntnisse der Betriebswirtschaft.

Die Liebherr-Akademie Rostock gibt Unternehmen und ihren Beschäftigten dieses Know-how an die Hand.

IT und Informatik – Globales verknüpfen

Informationstechnik ist der Inbegriff von Veränderung. Deshalb entwickelt die Liebherr-Akademie Rostock dieses Wissen ständig weiter. Experten machen die Teilnehmer fit am PC. Sie werden in den aktuellen EDV-Anwendungen sowie in der komplexen Nutzung und Programmierung von CRM-Systemen und speziellen Datenbankmodellen trainiert – zeitlich und inhaltlich maßgeschneidert auf den jeweiligen Bedarf.

Wir bieten IT- und Softwareschulungen für:

  • Anwendersoftware
  • Betriebssysteme
  • Netzwerke
  • Serverapplikationen

Sprachen – Neues verstehen

Unsere Welt wächst zusammen. Umso wichtiger ist es, sie zu verstehen. Die Liebherr-Akademie Rostock schult ihre Teilnehmer in allgemein- und fachsprachlichen Kursen auf verschiedenen Kompetenzniveaus. Dabei richtet sie sich konsequent nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR).

Ansprechpartner

Stefanie Reitz


Downloads

Weiterbildung, Umschulung und Coaching in der Liebherr-Akademie Rostock: Von Gabelstapler bis Offshore-Kran

An den richtigen Hebeln sitzen, um der Wirtschaft die entscheidenden Impulse zu liefern. In zertifizierten Kursen befähigt die Liebherr-Akademie Rostock ihre Teilnehmer zum Umgang mit unterschiedlichsten Umschlag- und Fördergeräten – vom wendigen Gabelstapler bis zum großdimensionierten Hafenmobilkran. Nach erfolgreicher Prüfung untermauert ein deutschlandweit anerkannter Führerschein diese Kompetenz.

Praxisnahe Fortbildung für das Führen von:

  • Auslegerkranen
  • Mobilkranen
  • Flurförderfahrzeugen
  • Flurförderkranen und für das Anschlagen von Lasten

Ansprechpartner

Stefanie Reitz


Downloads