Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation

Als Industriekaufmann/-frau mit der Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen werden Sie wie die Industriekaufleute in nahezu allen kaufmännischen Bereichen eingesetzt.

Die Zusammenarbeit mit Kollegen ist ein wichtiger Bestandteil für alle Arbeitsprozesse.

Die Zusammenarbeit mit Kollegen ist ein wichtiger Bestandteil für alle Arbeitsprozesse.

Dank Ihres betriebswirtschaftlichen Hintergrunds und der erlernten Fremdsprachen liegt der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben im internationalen Arbeitsumfeld. Im Vertrieb oder Service sind Sie vor allem mit den Kunden im Ausland per E-Mail oder per Telefon in Kontakt oder tätigen im Einkauf Aufträge und Bestellungen mit Lieferanten weltweit. Auch die Abstimmung und Korrespondenz mit den rund 130 Liebherr-Gesellschaften gehört zu Ihren Tätigkeiten.

Auf einen Blick

Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre
Voraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife; Fachhochschulreife; fachgebundene Fachhochschulreife; Französischkenntnisse

Interessen und Begabungen

  • Sie haben Interesse an BWL und Sprachen.
  • Sie arbeiten gerne im Team und können sich sprachlich gut ausdrücken.
  • Sie organisieren gerne.
  • Sie arbeiten gerne mit dem PC.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Fachwirt (m/w)
  • Betriebswirt (m/w)
  • Studium

Ansprechpartner

Jasmin  Fackler


Liebherr-Hydraulikbagger GmbH

Liebherrstraße 12

88457 Kirchdorf an der Iller

Deutschland

  • Telefon+49 7354 80-6175
  • Fax+49 7354 80-7881

Broschüren

Direkt bewerben

Hier kommen Sie zu den offenen Ausbildungsstellen und Studienplätzen bei Liebherr in Deutschland. Ausbildungsstelle oder Studienplatz finden

Gefällt mir!

Sehr gut, dann besuchen Sie uns auch auf Facebook und erhalten Sie interessante Informationen rund um Ausbildung und Studium bei Liebherr in Deutschland, Österreich und in der deutschsprachigen Schweiz. Liebherr Karriere auf Facebook