Wertschätzung durch Vertrauen

Sarah Böhm studiert Wirtschaftsinformatik und trat mit sehr hohen Erwartungen bei Liebherr in Oberopfingen ein. Sie hatte früh den Wunsch, Theorie und Praxis zu kombinieren und ganz unterschiedliche Unternehmensbereiche zu erkunden. Heute sagt die angehende Wirtschaftsinformatikerin selbst, dass die Firmengruppe Liebherr ihr noch bessere Möglichkeiten eröffnet hat, als sie es sich hätte vorstellen können. Vor allem der kollegiale Umgang untereinander hat es ihr angetan und sie fühlt sich bei Liebherr stets als vollwertiges Teammitglied. Mit ihrem Wissen treibt sie so ganz praktisch Projekte voran.

Sarah Boehm Geschichte

Ferdinand Bentele

„Mein erster Tag als Azubi bleibt mir bis heute noch sehr positiv in Erinnerung. Wir wurden herzlich empfangen und ich habe ...“ Mehr erfahren

Rose Kuhn

„Bei der Wahl meines Studiums waren mir Praxisbezug und internationale Möglichkeiten im Unternehmen enorm wichtig …“ Mehr erfahren

________

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir ausschließlich die männliche Schreibweise. Die Inhalte richten sich aber gleichermaßen an alle Geschlechter.