13.06.2014 Seit vier Jahrzehnten in Brasilien

Marcelo Meirelles (re.) Vorsitzender des Stadtrats von Guaratinguetá würdigte Dr. h.c. Willi Liebherr (li.), Präsident des Verwaltungsrates der Liebherr-International AG, als Ehrenbürger.

Marcelo Meirelles (re.) Vorsitzender des Stadtrats von Guaratinguetá würdigte Dr. h.c. Willi Liebherr (li.), Präsident des Verwaltungsrates der Liebherr-International AG, als Ehrenbürger.

Die Liebherr Brasil Ltda. im brasilianischen Guaratinguetá hat kürzlich ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Im Werk der 1974 gegründeten Gesellschaft werden unter anderem Turmdrehkrane, Radlader, Offshorekrane und Fahrmischer gefertigt. Zudem ist die Liebherr Brasil Ltda. für die Vertriebs- und Serviceaktivitäten der Firmengruppe Liebherr in Brasilien verantwortlich.

Gäste bei der Werksbesichtigung

Gäste bei der Werksbesichtigung

Die zweitägigen Festivitäten begannen mit einer offiziellen Jubiläumsfeier, zu der rund 400 Gäste erschienen waren, darunter Kunden, Partner und Vertreter aus der Politik. Anschließend hatten die Besucher Gelegenheit, die Produktionsstätte zu besichtigen und sich die zahlreichen Exponate und Gerätevorführungen auf dem Werksgelände anzusehen. Darüber hinaus wurden Rundgänge durch das Werk der Liebherr Aerospace Brasil Ltda., der zweiten Liebherr-Gesellschaft am Standort Guaratinguetá, angeboten. Das Unternehmen stellt unter anderem Teile und Komponenten für die Luftfahrtindustrie her.

Am zweiten Tag waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Gesellschaften mit ihren Familien eingeladen. Insgesamt feierten an diesem Tag rund 4.500 Besucher das 40-jährige Jubiläum von Liebherr in Brasilien.