25.07.2014 Liebherr präsentiert intelligente Greiftechnologie „SmartGrip“ für Schüttgutumschlag

Mit der Greiftechnologie SmartGrip lässt sich die Umschlagleistung von Hafenmobilkranen wie dem LPS 600 steigern.

Mit der Greiftechnologie SmartGrip lässt sich die Umschlagleistung von Hafenmobilkranen wie dem LPS 600 steigern.

Für die Produktpalette der Hafenmobilkrane hat Liebherr ein intelligentes System entwickelt, das die Füllrate von Greifern selbstlernend optimiert. In einer umfassenden Studie sammelte Liebherr reale Daten verschiedener Kranmodelle im Schüttgutumschlag. Komplexe Datenanalysen zeigten, dass durchschnittlich nur 70% der vorhandenen Greifer-Kapazität ausgenutzt werden. Das liegt vor allem an suboptimalen Eintrittswinkeln des Greifers und an variierenden Materialdichten. Auf Grundlage der daraus gewonnenen Ergebnisse ist das System in der Lage, die optimale Füllhöhe zu erlernen. Durch das Erkennen von Schüttdichte, Druck und Granularität sowie der vorherrschenden Rahmenbedingungen – dazu zählen zum Beispiel die Eindring-Tiefe oder die Art des Greifers – passt das System automatisch sein Verhalten an. Durch dieses intelligente Verhalten kann SmartGrip die Umschlagleistung signifikant steigern. Zusätzlich verhindert das System Überlasten, spart Kraftstoff und entlastet den Kranfahrer.